Taschenpost vom 14.04.2013

Hyperlapse – Streetview on the move

Google Streetview ist ja schon eine feine Sache. Leider ist das alles ja recht statisch, schließlich werden nur Bilder gezeigt. Mit Hyperlapse kommen diese abfotografierten Szenerien jetzt aber in Bewegung. Hyperlapse ermöglicht es, aus einer frei definierten Route quasi eine virtuelle Fahrt zu generieren. Einfach einen Start- und Endpunkt festlegen und angeben in welche Richtung die Kamera schauen soll und schon geht’s los. Dann nämlich werden die zwischen den Endpunkten liegenden Streetview-Fotos in den Zwischenspeicher geladen und anschließend als Film abgespielt. Ich find’s chic!

Weiterlesen …Taschenpost vom 14.04.2013