Tom Schilling

Infos zu Tom Schilling

Geboren am: 10.02.1982 (35 Jahre)
Geboren in: Berlin, Germany


Bekannt unter Anderem aus

Die Frau in Gold: Gustav Bloch  und seine Großfamilie werden nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten 1938 in Wien enteignet – die Nazis berauben die jüdische Familie ihrer Kunstsammlung und vertreiben sie aus der Stadt. Blochs Tochter Maria Altmann wird in den USA ansässig. Gut 50 Jahre später beschließt sie, zurückzuholen, was rechtmäßig ihr gehört. Vor allem das wertvolle Gemälde „Goldene Adele“ will sie wieder in den Besitz ihrer Familie bringen. Auf dem Jugendstil-Porträt ist ihre Tante Adele abgebildet, verewigt vom berühmten Maler Gustav Klimt. Doch die Wiener Behörden, die das Gemälde mittlerweile im Schloss Belvedere haben ausstellen lassen, geben das Nazi-Raubgut nicht so leicht her. Maria Altmann wendet sich hilfesuchend an den Anwalt Randol Schoenberg der einen langwierigen Prozess in Gang setzt…
Die Frau in Gold
Who Am I - Kein System ist sicher: Benjamin ist unsichtbar, ein Niemand. Dies ändert sich schlagartig, als er plötzlich den charismatischen Max kennenlernt. Auch wenn beide nach außen nicht unterschiedlicher sein könnten, so eint sie doch dasselbe Interesse: Hacken. Gemeinsam mit Max' Freunden, dem impulsiven Stephan und dem paranoiden Paul gründen sie die subversive Hackergruppe CLAY. CLAY provoziert mit Spaßaktionen und trifft den Nerv einer gesamten Generation. Zum ersten Mal in seinem Leben ist Benjamin ein Teil von etwas und sogar die attraktive Marie wird auf ihn aufmerksam. Doch aus Spaß wird plötzlich Ernst, als die Gruppe auf das Fahndungsraster von BKA und Europol gerät. Gejagt von der Europol-Agentin Hanne Lindberg ist Benjamin jetzt kein Niemand mehr, sondern einer der meistgesuchten Hacker der Welt.
Who Am I - Kein System ist sicher
Suite française – Melodie der Liebe: Die junge Lucille Angellier lebt während des Zweiten Weltkriegs im besetzten Frankreich. Da ihr Ehemann in den Krieg gezogen ist, wartet sie nun gemeinsam mit ihrer dominanten Schwiegermutter auf Nachricht von ihm. Doch ihr Leben wird gehörig durcheinander gewirbelt, als eines Tages mehrere Flüchtlinge aus Paris und wenig später auch eine Kompanie deutscher Soldaten in ihrem Dorf eintreffen. Da die Unterbringung letzterer den Einwohnern zukommt, sollen die Angelliers den deutschen Offizier Bruno von Falk  bei sich beherbergen. Dies gestaltet sich nur deswegen als heikel, weil Lucille gleichzeitig den flüchtigen Bauern Benoit versteckt hält, sondern auch, da sie sich im Laufe des Aufenthalts der Deutschen mehr und mehr zum kultivierten Bruno hingezogen fühlt, mit dem sie ihre Leidenschaft für Musik und das Klavierspiel teilt.
Suite française – Melodie der Liebe

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018Werk ohne AutorKurt Barnert
2017100 Jahre UFA - Im Maschinenraum des deutschen FilmsHimself
2017Der gleiche HimmelLars
2016Die Opfer - Vergesst mich nichtBronner
2016Auf kurze DistanzKlaus Roth
2015Die Frau in GoldHeinrich
2015Tod den Hippies!! Es lebe der Punk!Robert Rother
2014Suite française – Melodie der LiebeKurt Bonnet
2014Die Kunst des LiebensBen
2014Who Am I - Kein System ist sicherBenjamin
2013Unsere Mütter, unsere VäterFriedhelm Winter
2013Hai-Alarm am MüggelseeFischexperte von der Humboldt-Universität
2013WoyzeckWoyzeck
2013Das Adlon. Eine FamiliensagaLouis Adlon jr.
2012Ludwig IIPrinz Otto
2012Oh BoyNiko Fischer
2010Ich, Ringo und das Tor zur WeltHorst Königstein (70-er Jahre)
2010Ken Folletts EisfieberKit Oxenford
2009Zarte Parasiten
2009Mein KampfAdolf Hitler
2008Neben der SpurMarcel Rosemann
2008Der Baader Meinhof KomplexJosef Bachmann
2008MordgeständnisTobias Göpfert
2008Robert Zimmermann wundert sich über die LiebeRobert Zimmermann
2007Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparkenKrischl
2007PornoramaBennie
2007Einfache LeuteSebastian Bode
2006Der Agent - Zwischen Gut und BöseThomas
2006Schwarze SchafeJulian, Breslin's Best Friend
2006ElementarteilchenMichael (young)
2005Die letzte SchlachtFähnrich Horst Bandmann
2005EgoshooterJakob
2004Agnes und seine BrüderRalf Tschirner
2004Napola – Elite für den FührerAlbrecht Stein
2003Verschwende deine JugendHarry
2002Mehmet
2002Weil ich gut bin!Mücke
2001Herz im KopfJakob Schneider
2000Der Himmel kann wartenJo
2000CrazyJanosch Schwarze
1999SchlaraffenlandDannie
1998Der KinderhasserViktor
1973Der kleine KommandeurThomas