Tom Cruise

Infos zu Tom Cruise

Auch bekannt als: Том Круз, トム・クルーズ, ทอม ครูซ, 湯姆·克魯斯, 톰 크루즈, توم كروز, Thomas Cruise Mapother IV, Τομ Κρουζ, טום קרוז
Geboren am: 03.07.1962 (56 Jahre)
Geboren in: Syracuse, New York, USA

Thomas Cruise Mapother IV ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Tom Cruise. Er ist ein amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent. Im Jahr 2006 wurde Tom Cruise vom Forbes Magazin als einflussreichste Celebrity-Persönlichkeit ausgezeichnet. Er wurde für drei Oscars nominiert und gewann mehrere Golden Globe Awards.

BiografieTom Cruise wurde am 03. Juli 1962 in Syracuse, New York als drittes von vier Kindern geboren. Seine Mutter, Mary Lee (geb. Pfeiffer) war Sonderschullehrerin, sein Vater, Thomas Cruise Mapother III, war Elekroingenieur. Seine älteste Schwester Lee Anne kam in Louisville zur Welt, die ältere Schwester Marian genau wie Tom und die jüngste Schwester Cass in Syracuse. Die Familie zog oft um, und so besuchte Tom Cruise insgesamt über 15 Schulen in 12 Jahren. Unter anderem verbrachte die Familie Zeit in Ottawa, Louisville (Kentucky), Winnetka (Illinois) und Wayne, New Jersey. Zwischenzeitlich war Tom Cruise an einer von Franziskanern geleiteten Schule in Cincinnati und spielte mit dem Gedanken, selbst Priester zu werden. In der sechsten Klasse besuchte Cruise die Henry Munro Middle School in Ottawa, Ontario. Dort machte seine ersten Schauspielerfahrungen in der Theatergruppe von George Steinburg. Zu dieser Zeit begann auch seine Mutter, Mary Lee Mapother, die Schauspielerei ihres Sohnes zu fördern.

Als Tom Cruise 12 Jahre alt war, verließ die Mutter seinen Vater und nahm ihn sowie die Schwester Lee Anne mit. Den Nachnamen des Vaters legte Tom Cruise zu dieser Zeit ab. Nach einer langen Zeit in sehr bescheidenen Verhältnissen, wo Cruise durch Zeitungen austragen zum Familienunterhalt beitrug, heiratete seine Mutter erneut.

Mit 18 Jahren zog Tom Cruise bei seiner Mutter aus und ging nach New York, wo er die Neighbourhood Playhouse School of Theater besuchte. Dort traf er auf seinen späteren Freund und Förderer, den Schauspieler Sanford Meisner. Den ersten Auftritt in einem Kinofilm hatte Tom Cruise dann 1981 im Drama Endlose Liebe, mit Brooke Shields in der Hauptrolle. Im selben Jahr spielte er auch neben George C. Scott, Timothy Hutton und Sean Penn in Die Kadetten von Bunker Hill, einem mäßig erfolgreichen Film über Militärkadetten. 1983 spielte er einen der vielen Teenager in Francis Ford Coppolas Die Outsider. Unter anderem wirkten dort auch Rob Lowe, Matt Dillon, Patrick Swayze und Ralph Macchio mit.

Den Durchbruch erzielte Tom Cruise schließlich später im Jahr 1983 mit dem Film Lockere Geschäfte. In einer Szene im Film ist Cruise in Unterhosen zu sehen, wie er ein Playback zu Bob Segers “Old Time Rock and Roll” singt: diese wurde zu einer Kultszene der 80er Jahre. 1985 spielte Tom Cruises in Legende, einem Fantasy-Film unter der Regie-Legende Ridley Scott.

Die Rolle für einen von Jerry Bruckheimer und Don Simpson produzierten Film über Kampfpiloten im Jahr 1986 lehnte Tom Cruise zunächst ab. Er überlegte es sich jedoch anders, nachdem er auf einen Flug mit den Blue Angels mitgenommen wurde. Danach beteiligte er sich an Drehbuchänderungen und war in der Hauptrolle in Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel zu sehen. Der Film wurde der kommerziell erfolgreichste Film des Jahres. Daneben trat Tom Cruise auch in Martin Scorseses Film Die Farbe des Geldes neben Paul Newman auf.


Bekannt unter Anderem aus

Edge of Tomorrow: In naher Zukunft beginnt eine insektenartige Alienrasse – die sogenannten Mimics, mit einer Invasion der Erde. Mit ihrer überlegenen Technologie zerstören die Mimics unerbittlich Städte und ganze Länder, das menschliche Militär ist so gut wie machtlos. Doch noch ist nicht alle Hoffnung verloren, denn die militärischen Kräfte der ganzen Welt haben sich verbündet, um in einer letzten Offensive gegen das übermächtige Alienheer in die Schlacht zu ziehen. In diesem gigantischen Selbstmordkommando findet sich auch der degradierte Lt. Col. Bill Cage wieder. Er stirbt während der Schlacht, aber unglaublicherweise erwacht er daraufhin wieder am Morgen desselben Tages.
Edge of Tomorrow
Oblivion: Die Erdoberfläche ist bis zur Unkenntlichkeit zerstört und eine brutale Alienrasse, die sich noch immer in den Trümmern verschanzt, macht den Aufenthalt lebensgefährlich. Nur wenige wagen sich auf den verwüsteten Planeten, um dort wertvolle Artefakte zu sammeln und die Extraktion lebenswichtiger Ressourcen für den Abtransport auf einen der Saturn-Monde zu überwachen, der ein neues Zuhause für die verbliebene Menschheit darstellen soll.  Von
Oblivion
Mission: Impossible - Phantom Protokoll: Bei einem Einsatz des IMF im Kreml kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall: IMF-Anführer Ethan Hunt wird Zeuge eines verheerenden Bombenattentats, das der IMF in die Schuhe geschoben wird. Die Regierung verleugnet die Elite-Abteilung und initiiert das Phantom-Protokoll, ihr einziger Kontakt zur Kommandostruktur wird ermordet. Mit seinen Leuten geht Ethan in den Untergrund, um auf eigene Faust den Drahtzieher zu stellen. Die Spur führt nach Dubai, wo sie dem undurchschaubaren Hendricks auf die Schliche kommen.
Mission: Impossible - Phantom Protokoll

Darsteller in

JahrTitelRolle
2022Mission: Impossible 8Ethan Hunt
2021Mission: Impossible 7Ethan Hunt
2021Edge of Tomorrow 2Maj. William "Bill" Cage
2020Top Gun: MaverickPete "Maverick" Mitchell
2018Mission: Impossible - FalloutEthan Hunt
2017SpielbergHimself
2017Barry Seal - Only in AmericaBarry Seal
2017Die MumieNick Morton
2016Jack Reacher - Kein Weg zurückJack Reacher
2016Scientology: Ein GlaubensgefängnisHimself (archive footage)
2015Mission: Impossible - Rogue NationEthan Hunt
2015Winning: The Racing Life of Paul NewmanHimself
2014Edge of TomorrowMaj. William "Bill" Cage
2013OblivionJack Harper
2012Jack ReacherJack Reacher
2012Rock of AgesStacee Jaxx
2011Mission: Impossible - Phantom ProtokollEthan Hunt
2011Der richtige DrehStefen Djordjevic
2010Industrial Light & Magic: Creating the ImpossibleNarrator
2010Knight and DayRoy Miller
2009Together: The Hendrick Motorsports StoryNarrator
2009Operation Walküre - Das Stauffenberg AttentatClaus Schenk Graf von Stauffenberg
2008Tropic ThunderLes Grossmann
2008Tom Cruise Wins Scientology's Freedom Medal of ValorHimself
2007Von Löwen und LämmernSenator Jasper Irving
2006Mission: Impossible IIIEthan Hunt
2005Krieg der WeltenRay Ferrier
2004City of Night: The Making of 'Collateral'
2004CollateralVincent
2004Last SamuraiCaptain Nathan Algren
2002Austin Powers in GoldständerTom Cruise / Famous Austin ('Austinpussy')
2002Minority ReportChief John Anderton
2002The Art of Action: Martial Arts in the MoviesHimself
2002CocktailBrian Flanagan
2002Space Station 3DNarrator
2002Vanilla SkyDavid Aames
2001America: A Tribute to Heroes
2001Stanley Kubrick - Ein Leben für den FilmNarration/Himself
2000Mission: Impossible IIEthan Hunt
2000MagnoliaFrank T.J. Mackey
1999Eyes Wide ShutDr. William 'Bill' Harford
1999The Last Movie: Stanley Kubrick and 'Eyes Wide Shut'Himself
1997Jerry Maguire - Spiel des LebensJerry Maguire
1996Mission: ImpossibleEthan Hunt
1994Interview mit einem VampirLestat de Lioncourt
1993Die FirmaMitch McDeere
1993Eine Frage der EhreLt. Daniel Kaffee
1992Time Out: The Truth About HIV, AIDS and YouHimself
1992In einem fernen LandJoseph Donnelly
1990Tage des DonnersCole Trickle
1990Geboren am 4. JuliRon Kovic
1989Rain ManCharlie Babbitt
1989Young Guns[Cameo]
1987Die Farbe des GeldesVincent Lauria
1986Top GunPete 'Maverick' Mitchell
1985LegendeJack
1984Lockere GeschäfteJoel Goodsen
1983Die OutsiderSteve Randle
1983Die Aufreißer von der HighschoolWoody
1982Die Kadetten von Bunker HillCadet Captain David Shawn
1981Endlose LiebeBilly
Luna Park

Produktion

JahrTitelFunktion
2022Mission: Impossible 8Produzent
2021Mission: Impossible 7Produzent
2020Top Gun: MaverickProduzent
2018Mission: Impossible - FalloutProduzent
2016Jack Reacher - Kein Weg zurückProduzent
2015Mission: Impossible - Rogue NationProduzent
2012Jack ReacherProduzent
2011Mission: Impossible - Phantom ProtokollProduzent
2007Von Löwen und Lämmern
2006Mission: Impossible IIIProduzent
2006In den Staub geschriebenProduzent
2005ElizabethtownProduzent
2004Suspect Zero - Im Auge des MördersProduzent
2004Last SamuraiProduzent
2003Lüge und Wahrheit - Shattered Glass
2003Narc
2002Vanilla SkyProduzent
2002The Others
2000Mission: Impossible IIProduzent
1998Without LimitsProduzent
1996Mission: ImpossibleProduzent