Meryl Streep

Infos zu Meryl Streep

Auch bekannt als: ميريل ستريب, Мэрил Стрип, 메릴 스트립, メリル・ストリープ, เมอรีล สตรีป, 梅麗·史翠普
Geboren am: 22.06.1949 (69 Jahre)
Geboren in: Summit, New Jersey, USA

Meryl Streep ist eine der bekanntesten US-amerikanischen Schauspielerinnen seit Ende der 1970er Jahre. Sie gewann bislang zahlreiche Auszeichnungen und kann auf eine zweistellige Anzahl von Oscarnominierungen blicken.

BiografieMeryl Streep wurde am 22. Juni 1949 in Summit, New Jersey als Mary Louise Streep geboren. Im Jahr 1971 erhielt sie ihren Bachelor of Arts in Drama am Vassar College. Im selben Jahr gab Meryl Streep ihr Bühnendebut in The Playboy of Seville. Später vertiefte sie ihre Ausbildung an der Yale School of Drama.

Zu Meryl Streeps frühen Bühnenerfolgen, während sie sich noch in der Ausbildung befand, gehören die Shakespeare-Stücke Heinrich V., Der Widerspänstigen Zähmung und Maß für Maß. Sie übernahm die Hauptrolle in der Broadway-Version von Brechts Happy End und gewann für ihre Darstellung in dem Off-Broadway Musical Alice at the Palace einen Obie.

Meryl Streep begann Mitte der 1970er auch für Filmrollen vorzusprechen. So zum Beispiel für die Hauptrolle in der damaligen Verfilmung von King Kong, die schließlich an Jessica Lange ging. Meryl Streep erzählte später auf ihrer Homepage, wie Dino De Laurentiis sich bei dem Vorsprechen seinem Sohn zuwandte und auf italienisch ätzte: “Warum bringst Du dieses Ding rein? Die ist häßlich!” und war angemessen peinlich berührt, als Meryl Streep in perfektem Italienisch antwortete.

1976 übernahm Meryl Streep in Julia ihre erste, kleine Filmrolle. Zwei Jahre später übernahm sie eine größere Rolle in Die durch die Hölle gehen. Und als sie im selben Jahr die Hauptrolle in der TV-Miniserie Holocaust landete, besiegelte das ihre Karriere: Meryl Streep war nicht mehr länger eine Unbekannte.

In ihrer langjährigen Karriere wurde Meryl Streep immer wieder ihrem viel gerühmten Ruf gerecht, sie könne jeden erdenklichen Akzent überzeugend nachmachen. Ihren ersten Oscar bekam Meryl Streep als Beste Nebendarstellerin in Kramer gegen Kramer. Auch in Sophies Entscheidung führte dieses Talent sie zum verdienten Oscar. Nach unzähligen weiteren Nominierungen und Auszeichnungen war diese Begabung in Die Eiserne Lady für die Juroren wieder das Zünglein an der Waage. Wie von meisten erwartet nahm Meryl Streep den Oscar für (die Beste Stimm-Imitation und) das Beste Spiel entgegen und zeigte sich dennoch sichtlich gerührt.

In den 2000er Jahren war Meryl Streep außerdem als lesbische Karrierefrau in der Bestsellerverfilmung The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit, als kratzbürstige Moderedakteurin in Der Teufel trägt Prada und mit Denzel Washington in Der Manchurian Kandidat zu sehen. 2008 begeisterte sie mir ihrer Gesangsstimme in der Musicalverfilmung Mamma Mia!.

In den letzten Jahren konnte Meryl Streep durch ihre Rolle in Im August in Osage County überzeugen, das vom Theaterstück in einen Film verwandelt wurde. Ein Jahr später spielte sie eine Rolle im Science-Fiction-Film Hüter der Erinnerung – The Giver. Im Musical Into the Woods übernahm sie den Part der bösen Hexe, für den sie erneut zum Oscar als Beste Nebendarstellerin nominiert wurde. Bis heute ist Streep 15 mal für den Academy Award als Beste Hauptdarstellerin und viermal für den Oscar als Beste Nebendarstellerin nominiert worden.


Bekannt unter Anderem aus

Der Teufel trägt Prada: In der Welt der Mode pflegen die ihre Eitelkeit, die es sich leisten können, und alle anderen schuften bis zum Umfallen. Andrea wird die neue Assistentin von Miranda Priestley, der Leiterin des Modeimperiums Runway. Und während die despotische Miranda eine wahrhafte Teufelin von einer Chefin ist, versucht Andrea einfach nur, einen guten Job zu machen.
Der Teufel trägt Prada
A.I. - Künstliche Intelligenz: Der elfjährige David ist der erste Androide mit menschlichen Gefühlen. Um seine Funktionalität zu testen, lebt er als Adoptivkind bei der Familie Swinton. Als diese nicht mehr mit ihm fertig werden, setzen sie David alleine aus. Besessen von dem Wunsch, ein Mensch zu sein, begibt er sich auf eine Odyssee um das Geheimnis seiner Existenz zu ergründen.
A.I. - Künstliche Intelligenz
Mamma Mia!: Sophie möchte zu ihrer Hochzeit auf einer griechischen Insel vom Vater zum Altar geführt werden. Weil sie ihn aber so wenig kennt wie auch ihre Mutter Donna, lädt sie die drei wahrscheinlichsten Kandidaten ein. So wird Donna plötzlich mit der Magie, aber auch den Wunden ihrer Vergangenheit konfrontiert, während die schmerzlichste Aufgabe, Sophie in eine selbstbestimmte Zukunft zu entlassen, noch bevorsteht.
Mamma Mia!

Darstellerin in

JahrTitelRolle
2019Little WomenAunt Josephine March
2019This Changes EverythingHerself
2019Museum TownNarrator
2018Mary Poppins‘ RückkehrTatiana "Topsy" Topotrepolovsky
2018We Will Rise: Michelle Obama's Mission to Educate Girls Around the WorldHerself
2018Beyond Boundaries: The Harvey Weinstein ScandalHerself (archive footage)
2018Paul McCartney: Live at Grand Central StationHerself; Cameo
2018Mamma Mia! Here We Go AgainDonna Sheridan
2018Every Act of LifeMaurine McElroy (voice)
2018Die VerlegerinKay Graham
2017The Words That Built AmericaHerself
2017Five Came BackNarrator
2017The Female Lead - A Selection of Portraits
2017100 YearsNarrator (voice)
2016Florence Foster JenkinsFlorence Foster Jenkins
2016Starring Austin Pendleton
2016Suffragette – Taten statt WorteEmmeline Pankhurst
2016Mike Nichols: An American Master
2016Die SchutzbrüderNarrator (voice)
2015Shout Gladi GladiNarrator
2015Everything Is Copy
2015Ricki - Wie Familie so istRicki Rendazzo
2015Into the WoodsWitch
2015AuschwitzNarrator (voice)
2014The HomesmanAltha Carter
2014The Concert for ValorHerself
2014Hüter der Erinnerung - The GiverChief Elder
2014Im August in Osage CountyViolet Weston
2013Eastwood Directs: The Untold StoryHerself
2013Out of PrintNarrator
2013Girl RisingNarrator - Ethiopia (voice)
2013A Fierce Green FireNarrator
2012Wie beim ersten MalKay
2012To the ArcticNarrator (voice)
2012Die Eiserne LadyMargaret Thatcher
2011Dark MatterJoanna Silver
2011Blüten - Boten des LebensNarrator
2010Wenn Liebe so einfach wäreJane Adler
2010Der fantastische Mr. FoxFelicity Fox (voice)
2010Higglety Pigglety Pop! or There Must Be More to LifeJennie
2009Secret Ingredients: Creating Julie & Julia
2009Julie & JuliaJulia Child
2009GlaubensfrageSister Aloysius Beauvier
2009I Knew It Was You: Rediscovering John CazaleHerself
2008Mamma Mia!Donna Sheridan
2008An Old Fashioned Love Story: Making 'The Bridges of Madison County'
2008Theater of WarHerself
2008Spuren eines LebensLila Ross
2007MachtlosCorrine Whitman
2007Von Löwen und LämmernJanine Roth
2007Robert Altman's Last Radio ShowYolanda Johnson
2006Lucas, der AmeisenschreckQueen (voice)
2006Der Teufel trägt PradaMiranda Priestly
2006Hurricane on the BayouNarrator
2006The Music Of RegretThe Woman
2006CouchgeflüsterLisa Metzger
2005Stolen ChildhoodsNarrator
2005Lemony Snicket - Rätselhafte EreignisseJosephine Anwhistle
2004Der Manchurian KandidatSenator Eleanor Prentiss Shaw (D-VA)
2003UnzertrennlichMeryl Streep
2003Adaption – Der Orchideen-DiebSusan Orlean
2003The Hours – Von Ewigkeit zu EwigkeitClarissa Vaughan
2001Vermeer Master of LightNarrator
2001A.I. - Künstliche IntelligenzBlue Mecha (voice)
2000Clint Eastwood: Out of the ShadowsHerself - Actor
2000Music of the HeartRoberta Guaspari
1999Ginevra's Story: Solving the Mysteries of Leonardo da Vinci's First Known PortraitNarrator
1999FamiliensacheKate Gulden
1998Tanz in die FreiheitKate Mundy
1997Marvins TöchterLee
1997Solange es noch Hoffnung gibtLori Reimuller
1996Davor und danachDr. Carolyn Ryan
1995Die Brücken am FlussFrancesca Johnson
1995The Living SeaNarrator (voice)
1995Am wilden FlussGail Hartman
1993Das GeisterhausClara del Valle Trueba
1992Der Tod steht ihr gutMadeline Ashton
1991Age 7 in AmericaNarrator (voice)
1991Rendezvous im JenseitsJulia
1991Grüße aus HollywoodSuzanne Vale
1990The Earth Day Special
1990Die TeufelinMary Fisher
1988WolfsmilchHelen Archer
1988Ein Schrei in der DunkelheitLindy Chamberlain
1986SodbrennenRachel Samstrat
1986Eine demanzipierte FrauSusan Traherne
1986Jenseits von AfrikaKaren Christence Dinesen Blixen
1985Der Liebe verfallenMolly Gilmore
1984The Velveteen RabbitHerself - Narrator (voice)
1983SilkwoodKaren Silkwood
1983Sophies EntscheidungZofia "Sophie" Zawistowski
1983In der Stille der NachtBrooke Reynolds
1982Alice at the PalaceAlice
1981Die Geliebte des französischen LeutnantsSarah
1981Kiss Me, PetruchioKatherine
1980Kramer gegen KramerJoanna Kramer
1979ManhattanJill
1979Die Verführung des Joe TynanKaren Traynor
1979Uncommon Women and OthersLeilah
1979Die durch die Hölle gehenLinda
1977JuliaAnne Marie
1977The Deadliest SeasonSharon Miller
1977Secret ServiceEdith Varney
1975Everybody Rides the Carousel
The LaundromatEllen Martin