Kevin Spacey

Infos zu Kevin Spacey

Auch bekannt als: 케빈 스페이시, Кевин Спейси, كيفين سبيسي, ケヴィン・スペイシー, เควิน สเปซีย์, 凱文·斯貝西
Geboren am: 26.07.1959 (59 Jahre)
Geboren in: South Orange, New Jersey, USA

Kevin Spacey ist ein amerikanischer Film- und Theaterschauspieler, der in den neunziger Jahren mit Filmen wie Die üblichen Verdächtigen (1995) und American Beauty (1999) bekannt wurde, für die er zwei Oscars gewann. Heute liegt sein Schwerpunkt noch bis 2015 als Intendant des Old Vic in London beim Theater.

Leben und Werk

‘Das war großartig, Junge. Du solltest nach New York gehen und das studieren.’ Kevin Spacey (* 26. Juli 1959 in New Jersey) erhielt dieses Lob als 13-Jähriger bei einem Schauspielseminar von Jack Lemmon. Zwei Jahre später bei einer High School-Aufführung von Arthur Millers All My Sons, als er bemerkte tatsächlich einen Effekt auf das Publikum zu haben, wusste er, er wollte nicht nur Schauspieler werden, sondern er war nun einer.

Zusammenarbeit mit Jack Lemmon

Jack Lemmon wurde in den folgenden Jahren sein wichtigster Mentor. Beide standen mehrmals gemeinsam auf der Bühne (u.a. in Eugene O’Neills Long Day’s Journey Into Night als Vater und Sohn) und teilen sich sogar zwei Einträge in ihren Filmografien: Dad (1989) sowie Glengarry Glen Ross (1992), die Verfilmung des preisgekrönten Stücks von David Mamet, das vom beeindruckenden Cast (Al Pacino, Alec Baldwin, Ed Harris, Alan Arkin, Jonathan Pryce) liebevoll ‘Death of a Fuckin’ Salesman’ betitelt wurde. Mit diesem Film konnte Spacey erst richtig beim Film Fuß fassen, der ihm bisher nur undankbare, winzige Nebenrollen eingebracht hatte, obwohl er 1991 bereits einen Tony Award für Neil Simons Broadway-Hit ‘Lost in Yonkers’ gewann und in der TV-Serie Kampf gegen die Mafia (1987-1990) als durchgeknallter Mafiaboss und Waffenhändler Mel Profitt erste Fans gesammelt hatte.

Die 1990er: der erste Oscar

Die Neunziger sahen den einzigartigen Solo-Aufstieg des Ensemble-Künstlers Kevin Spacey. Sein persönliches Annus mirabilis war das Jahr 1995, in dem kurz nacheinander The Hollywood Factor, Outbreak – Lautlose Killer und vor allem Sieben und Die üblichen Verdächtigen in die Kinos kamen. Das Kinopublikum begann seinen Namen und sein Gesicht zu verbinden und obendrein bescherte ihm seine Rolle als Roger ‘Verbal’ Kint den ersten Academy Award.

Spacey hatte von nun an das Image des Jokers auf jeder Besetzungsliste, vom manipulativen Maniac über den Serienkiller hin zum Gesellschaftslöwen. Der ganz große Durchbruch beim Massenpublikum kam mit American Beauty. Sam Mendes suchte für seinen Erstling ‘einen durchschnittlichen wie auch ganz besonderen Menschen’ und fand ihn: ‘Kevin has a kind of phlegmatic, vulnerable, foolish quality, as well as an ability to turn every mundane moment into an extraordinary moment of focus. He has a laser beam behind his eyes. With just a twitch of the head he zaps and makes the hairs stand up on the back of your neck.’

Als Jack Vincennes im Meisterwerk L.A. Confidential zeigte er uns die von Mendes beschriebenen Laserstrahlen in seinen Augen. [Spoiler für den Rest des Absatzes, für alle die L.A. Confidential und American Beauty noch nicht gesehen haben] In seinem überraschenden Abgang sieht man in einer bewundernswert langen Szene wie das Leben aus seinen Augen weicht, dabei stirbt er mit einem Lächeln auf den Lippen und zeigt uns, dass er das mysteriöseste Lächeln seit der Garbo besitzt. Eine ähnliche Szene findet sich auch in ‘American Beauty’.


Bekannt unter Anderem aus

Sieben: Der besonnene Detective Summerset ist ein Kriminologe der “alten Schule”. Zusammen mit seinem neuen Kollegen, dem Heißsporn Mills, wird er auf den ungewöhnlichsten und erschreckendsten Fall seiner Laufbahn angesetzt. Ein unbekannter Serienkiller versucht scheinbar, die Stadt von allen Sünden zu befreien. Er tut dies, indem er auf bestialische Weise für jede der sieben Todsünden einen symbolischen Ritualmord begeht.
Sieben
Baby Driver: Der Film handelt von einem talentierten jungen Fluchtwagenfahrer, der sich ganz auf den Beat seiner persönlichen Playlist verlässt, um der Beste in seinem Job zu werden. Als er das Mädchen seiner Träume trifft, sieht Baby eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. Aber nachdem er gezwungen wird, für einen Gangsterboss zu arbeiten und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und seine Freiheit gefährdet, muss er für seine Handlungen geradestehen.
Baby Driver
American Beauty: Als der von Job und Ehe frustierte Lester Burnham sich in Angela, die Freundin seiner missmutigen Tochter Jane, verliebt, beginnt für ihn ein neues Leben. Zuhause zeigt er das erste Mal seit langem, wer der Herr im Hause ist, wirft seinen Job hin, erpresst sich eine satte Abfindung, erfüllt sich lang unerfüllte Träume und phantasiert über eine Affäre mit Angela. Gleichzeitig freundet er sich mit dem Nachbarsjungen Ricky an, der die Welt durch das Objektiv einer Kamera wahrnimmt und trotz der tyrannischen Überwachung durch seinen Vater einen florierenden Drogenhandel betreibt. Als sein Vater ihn und Lester bei einem Deal erwischt, ist das der Anfang vom Ende.
American Beauty

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018Let Me Be FrankKevin Spacey as Frank Underwood (House of Cards)
2018Jede Regierung lügt: Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. StoneVerbal (archive footage)
2018Billionaire Boys ClubRon Levin
2018Rebel in the RyeWhit Burnett
2017Baby DriverDoc
2017Voll verkatertTom Brand
2016Tony Bennett Celebrates 90
2016Elvis & NixonRichard Nixon
2015UnityHimself - Narrator (voice)
2014Lennon or McCartneyHimself (archive footage)
2014Kill the Boss 2Dave Harken
2014NOW: In the Wings on a World StageHimself (Richard Duke of Gloucester)
2013Unzertrennlich - InseparableChuck
2012Casino JackJack Abramoff
2012The VentriloquistFrank
2012EnvelopeEvgeniy
2012Spirit of a DentureDr. Robert Middling
2011Der große Crash - Margin CallSam Rogers
2011Kill the BossDave Harken
2011The Organ Grinder's MonkeyFatty
2011How Did They Ever Make a Movie of Facebook?Himself
2010MoonGERTY (voice)
2010Shrink - Nur nicht die Nerven verlierenHenry Carter
2010Männer die auf Ziegen starrenLarry Hooper
2010Selfmade Dad - Not macht erfinderischRobert Axle
2009Telstar: The Joe Meek StoryMajor Banks
2008RecountRon Klain
200821Micky Rosa
2008Hackers WantedNarrator
2007Die Gebrüder WeihnachtsmannClyde Archibald Northcutt
2006Superman ReturnsLex Luthor
2006Edison - Stadt des VerbrechensLevon Wallace
2006Look, up in the Sky! Die fantastische Geschichte von SupermanNarrator
2006State of MindAlbert T. Fitzgerald
2004Beyond the Sea - Musik war sein LebenBobby Darin
2004Ground Zero - Das Jahr danachNarrator
2003Declaration of IndependenceHimself
2003Das Leben des David GaleDavid Gale
2002Austin Powers in GoldständerKevin Spacey / Famous Dr. Evil ('Austinpussy')
2002K-PAX - Alles ist möglichProt
2002Pursuing the SuspectsHimself
2002SchiffsmeldungenQuoyle
2001Playboy Mansion Parties Uncensored
2001Das GlücksprinzipEugene Simonet
2000Ein ganz gewöhnlicher DiebMichael Lynch
2000The Big Kahuna - Ein dicker FischLarry Mann
2000American BeautyLester Burnham
2000The Final Days
1999Bei Anruf HitchcockNarrator
1999VerhandlungssacheLt. Chris Sabian
1999Das grosse KrabbelnHopper (voice)
1998HurlyburlyMickey
1997L.A. ConfidentialDet. Sgt. Jack Vincennes
1997Mitternacht im Garten von Gut und BöseJames Williams
1996Die JuryD.A. Rufus Buckley
1996Al Pacino’s Looking for RichardHimself/Earl of Buckingham
1996Die üblichen VerdächtigenRoger 'Verbal' Kint
1995SiebenJohn Doe
1995Outbreak - Lautlose KillerCasey Schuler
1994Unter Haien in HollywoodBuddy Ackerman
1994Doomsday GunJim Price
1994No Panic - Gute Geiseln sind seltenLloyd Chasseur
1994Iron Will – Der Wille zum SiegHarry Kingsley
1993Gewagtes SpielEddy Otis
1992Glengarry Glen RossJohn Williamson
1991DarrowClarence Darrow
1990When You Remember MeWade
1990Henry & JuneRichard Osborn
1990A Show of ForceFrank Curtin
1990Fall From GraceJim Bakker
1989DadMario
1989Die GlücksjägerKirgo
1989Die Waffen der FrauenBob Speck
1988Rocket GibraltarDwayne Hanson
1987Long Day's Journey Into NightJames 'Jamie' Tyrone Jr.
1986SodbrennenSubway Thief
GoreGore Vidal

Produktion

JahrTitelFunktion
2020Meme Chat Uprising 2: The Second One In The FranchiseDrehbuch
2016The New EmpressProduzent
2016HomeProduzent
2016Beauty MarkProduzent
2014NOW: In the Wings on a World Stage
2013Captain Phillips
2013Love's RoutineProduzent
2013The Smile ManProduzent
2013Saving NormanProduzent
2013Unzertrennlich - InseparableProduzent
2012Safe - Todsicher
2012EnvelopeProduzent
2010The Social Network
2010Shrink - Nur nicht die Nerven verlierenProduzent
2008Hackers WantedProduzent
2006Mini's First TimeProduzent
2006Bernard und Doris
2006State of MindProduzent
2004Beyond the Sea - Musik war sein LebenDrehbuch
2004Beyond the Sea - Musik war sein LebenProduzent
2004Beyond the Sea - Musik war sein LebenRegisseur
2001Shackleton's Antarctic Adventure
2000The Big Kahuna - Ein dicker FischProduzent
1997Albino AlligatorRegisseur