Johnny Depp

Infos zu Johnny Depp

Auch bekannt als: John Christopher Depp II, Джонни Депп, ג'וני דפ, مات ديمون, 조니 뎁, ジョニー・デップ, จอห์นนี เดปป์, 強尼·戴普, Джонні Депп, 约翰尼·德普
Geboren am: 09.06.1963 (55 Jahre)
Geboren in: Owensboro, Kentucky, USA

Johnny Depps schauspielerischer Schwerpunkt liegt auf außergewöhnlichen Rollen in fantastischen Filmen, was den Schauspieler zu einem der höchstbezahlten Charakterdarsteller Hollywoods machte. Besonders populär wurde Johnny Depp durch die Filme des Regisseurs Tim Burton und als Star der Fluch der Karibik-Reihe auf.

BiografieJohnny Depp wurde am 09. Juni 1963 geboren. Seine Jugend wurde stark von Wohnortwechseln geprägt. Wegen Drogenmissbrauchs flog er von der Highschool und schlug sich anschließend mit Gelegenheitsjob durch. Später versuchte er mit seiner Band The Flame (später The Kids) erfolgreich zu werden. Im Alter von 20 Jahren heiratete Johnny Depp die Künstlerin Lori Anderson, über die er Nicolas Cage kennenlernte, welcher ihm wiederum einen Schauspielagenten besorgte und somit den Einstieg ins Filmgeschäft ermöglichte.

Sein Filmdebüt gab Johnny Depp in Wes Cravens Nightmare – Mörderische Träume und war kurz darauf in der Sex-Komödie Die Superaufreisser zu sehen. Die Kritiker wurden auch durch seine Rolle in Oliver Stones Platoon auf ihn aufmerksam. Ein Star wurde Johnny Depp dann durch die TV-Serie 21 Jump Street. Dem Hype um seine Person war der Darsteller jedoch nicht gewachsen: Er verfiel erneut den Drogen und leistete sich etliche Eskapaden. Als ihn Winona Ryder, seine Schauspielkollegin aus dem Film Edward mit den Scherenhänden, verließ und River Phoenix vor seinem Nachtclub The Viper Room starb, beschloss Johnny Depp sich zurückzuziehen und wandte sich vorerst von großen Hollywood-Produktionen ab. Von nun an achtete er stark auf die eigene Akzentuierung der Charaktere.

Später konnte Johnny Depp dann in Benny & Joon, Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa und Jim Jarmuschs Western Dead Man überzeugen. Für seine markante Darstellung des Piraten Jack Sparrow in Fluch der Karibik wurde er 2003 mit einer Oscarnominierung belohnt. 2005 drehte Johnny Depp mit seinem Freund Tim Burton, mit dem er schon mehrere Filme realisiert hatte, die Fantasy-Komödie Charlie und die Schokoladenfabrik, was ihm erneut den Ruf einbrachte, besonders bizarre Charaktere außergewöhnlich darstellen zu können. Auch in Burtons folgendem Werk, der Musicaladaption Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street, übernimmt Johnny Depp (an der Seite von Burtons Ehefrau Helena Bonham Carter) die Hauptrolle.

In Public Enemies wandte sich Johnny Depp 2009 dann einer realistischen Rolle zu. In dieser Literaturverfilmung mimte er den international bekannten Bankräuber John Dillinger, welcher vom FBI zum ersten Mal als Staatsfeind Nr. 1 bezeichnet und entsprechend gejagt wurde. Es folgten darauf jedoch wieder fantastische Rollen. In der 3D-Verfilmung des Kinderbuchklassikers Alice im Wunderland spielte Johnny Depp den verrückten Hutmacher, erneut unter der Regie seines Stammregisseurs Tim Burton.

Nach dem Erfolg der Fluch der Karibik-Reihe beteiligte sich Johnny Depp auch an dem großen Disney Projekt Lone Ranger, in dem er den Indianer Tonto spielt.


Bekannt unter Anderem aus

Fluch der Karibik: Im 17.Jahrhundert sucht der Pirat Jack Sparrow nach einem sagenumwobenen Schatz in der Karibik, als ihn das Schicksal mit dem jungen Will Turner zusammenführt, der aus anderen Gründen auf derselben Fährte ist: nämlich den berüchtigten Captain Barbossa und seine Crew abzufangen, die Wills große Liebe Elizabeth, die Tochter des britischen Gouverneurs entführt haben. Doch Barbossa umhüllt selbst ein düsteres Geheimnis: er und seine Männer sind verflucht und das Licht des Mondes bringt ihre Existenz zum Vorschein: sie sind wie lebende Skelette, monströs und tödlich. Um den Fluch zu brechen, brauchen sie Elizabeth als Opfer. Ein Wettrennen zur Insel des Todes beginnt...
Fluch der Karibik
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Der exzentrische und einzigartig begabte britische Zauberer Newt Scamander erforscht magische Wesen auf dem ganzen Planeten. In seinem unscheinbaren, aber im Inneren durch Magie vergrößerten Koffer beherbergt er eine ganze Sammlung seltener und gefährdeter magischer Kreaturen samt ihrer Lebensräume. 1926 reist er schließlich in das magie-phobische Amerika. Schnell wird ihm klar, dass sich die magische Gemeinschaft in den USA regelrecht vor den No-Maj (aka Muggeln) versteckt. Und die Zauberer und Hexen dort sorgen sich sogar noch mehr um die öffentliche Enthüllung der Magie als im Vereinigten Königreich. Vor Ort trifft er dann auf die rechtschaffende Porpetina „Tina“ Goldstein, Mitarbeiterin der US-Zaubereibehörde Magical Congress of the United States of America, kurz MACUSA. Als eine Vielfalt seiner teils gefährlichen Geschöpfe aus seinem Koffer kommen, ist Chaos Programm.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2: Diesmal sieht sich Captain Jack Sparrow, gerade erst dem Fluch der Black Pearl entkommen, mit einem neuen lebensbedrohenden Abenteuer konfrontiert: Denn Jack steht in lebenslanger Schuld bei Davy Jones, dem legendären Kapitän des Flying Dutchman und Herrscher über die Tiefen des Ozeans. Wenn er keinen Weg findet, den Bann zu brechen, ist er zu einem höllischen Leben nach dem Tode in ewiger Finsternis verdammt. Doch damit nicht genug: Jacks ausgesprochen existenzielle Probleme erweisen sich obendrein als Hindernis für die bevorstehende Hochzeit seiner Freunde Will Turner und Elizabeth Swann, die wider Willen in die andauernden Eskapaden des Kapitäns verwickelt werden. Das Abenteuer kann beginnen ...
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018Phantastische Tierwesen: Grindelwalds VerbrechenGellert Grindelwald
2018London FieldsChick Purchase (uncredited)
2018City of LiesRussell Poole
2018Hollywood Vampires Live at Hellfest 2018
2018Sherlock GnomesSherlock Gnomes (voice)
2017Mord im Orient-ExpressSamuel Ratchett / John Cassetti
2017Pirates of the Caribbean: Salazars RacheCaptain Jack Sparrow
2017The Black GhiandolaNuclear Med Tech
2017Yoga HosersGuy Lapointe
2016Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sindGellert Grindelwald
2016David Blaine: Beyond MagicHimself
2016Alice im Wunderland: Hinter den SpiegelnMad Hatter
2016Donald Trump's The Art of the Deal: The MovieDonald J. Trump
2015Live From Lincoln Center: Danny Elfman's Music from the Films of Tim Burton
2015Black MassJames 'Whitey' Bulger
2015Hollywood Vampires: Rock in Rio 2015Guitars
2015TuskGuy Lapointe
2015Into the WoodsBig Bad Wolf
2015Mortdecai - Der TeilzeitgaunerCharles Mortdecai
2014Don Rickles: One Night Only
2014TranscendenceDr. Will Caster
2013Lucky ThemMatthew Smith
2013Lone RangerTonto
2013Don't Say No Until I Finish Talking: The Story of Richard D. ZanuckHimself
2012For No Good Reason
2012The Rum DiaryPaul Kemp
2012Dark ShadowsBarnabas Collins
201221 Jump StreetTom Hanson (uncredited)
2012Sunset StripHimself
2012Jack und JillJohnny Depp
2011Pirates of the Caribbean - Fremde GezeitenCaptain Jack Sparrow
2011RangoRango (voice)
2010The TouristFrank Tupelo
2010Deep Sea
2010Alice im WunderlandThe Mad Hatter
2010Das Kabinett des Doktor ParnassusImaginarium Tony 1
2009Public EnemiesJohn Dillinger
2009The Doors: When You're Strange
2008Gonzo: The Life and Work of Dr. Hunter S. ThompsonLe narrateur
2008Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet StreetSweeney Todd
2007Pirates of the Caribbean - Am Ende der WeltCaptain Jack Sparrow
2007Joe Strummer: The Future Is Unwritten
2007BrandoHimself
2006Buy the Ticket, Take the Ride
2006Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2Captain Jack Sparrow
2006When the Road Bends: Tales of a Gypsy CaravanHimself
2006Happy End mit Hindernissen
2005Corpse Bride - Hochzeit mit einer LeicheVictor Van Dort (voice)
2005Charlie und die SchokoladenfabrikWilly Wonka
2005Wenn Träume fliegen lernenSir James Matthew Barrie
2004The Libertine - Sex, Drugs & RococoRochester
2004Das geheime FensterMort Rainey
2004Bevor es Nacht wirdBon Bon / Lieutenant Victor
2003Irgendwann in MexicoSands
2003Fluch der KaribikCaptain Jack Sparrow
2003Breakfast with HunterHimself
2003Charlie: The Life and Art of Charles Chaplin
2003Hunter Goes to HollywoodSelf
2002ChocolatRoux
2002From HellInspector Frederick Abberline
2002Verloren in La Manchaas Himself
2001BlowGeorge Jung
2000In stürmischen ZeitenCesar
2000Sleepy HollowIchabod Crane
1999Die neun PfortenDean Corso
1999The Astronaut's Wife - Das Böse hat ein neues GesichtCommander Spencer Armacost
1999L.A. Without a MapHimself / William Blake (uncredited)
1999Die Beat Generation - wie alles anfingJack Kerouac
1998The BraveRaphael
1998Fear and Loathing in Las VegasRaoul Duke
1997Donnie BrascoDonnie Brasco / Joseph D. 'Joe' Pistone
1996Gegen die ZeitGene Watson
1996Dead ManWilliam Blake
1996Cannes ManHimself
1995Don Juan DeMarcoDon Juan deMarco
1995Ed WoodEd Wood
1994Gilbert Grape - Irgendwo in IowaGilbert Grape
1993Benny & JoonSam
1993Arizona DreamAxel Blackmar
1991Freddy’s Finale - Nightmare on Elm Street 6Guy on TV
1991Edward mit den ScherenhändenEdward Scissorhands
1990Cry-BabyWade "Cry-Baby" Walker
1987PlatoonLerner
1986Slow BurnDonnie Fleischer
1985Nightmare on Elm Street - Mörderische TräumeGlen Lantz
1985Die SuperaufreißerJack
King of the JungleJohn McAfee
Richard Says GoodbyeRichard
A Tour of the Inferno: Revisiting 'Platoon'Himself

Produktion

JahrTitelFunktion
2015Mortdecai - Der TeilzeitgaunerProduzent
2014LaDonna Harris: Indian 101
2013Lone Ranger
2012The Rum DiaryProduzent
2012Dark ShadowsProduzent
2012Hugo CabretProduzent
1999L.A. Without a Map
1998The BraveRegisseur
1998The BraveAutor
1993StuffRegisseur
1993StuffProduzent