Jason Bateman

Infos zu Jason Bateman

Auch bekannt als: Jason Kent Bateman
Geboren am: 14.01.1969 (48 Jahre)
Geboren in: Rye, New York, USA

Bateman begann seine Karriere mit einer Hauptrolle in der Fernsehserie Unsere kleine Farm, in der er von 1981 bis 1982 die Rolle des James Ingalls übernahm. Mitte der 1980er konnte er seine Bekanntheit mit weiteren Hauptrollen in Serien wie Silver Spoons, It’s Your Move und Der Hogan-Clan weiter steigern.

Seine Karriere stagnierte, nachdem Der Hogan-Clan abgesetzt wurde. Erst 2002 konnte er sie mit einer Rolle im Kinofilm Super süß und super sexy wiederbeleben. Es folgten Rollen in den Filmen Starsky & Hutch und Voll auf die Nüsse.

Von 2003 bis 2006 spielte er die Hauptrolle des Michael Bluth in der Sitcom Arrested Development, für die er 2005 für einen Emmy als bester Hauptdarsteller nominiert wurde und sowohl einen Golden Globe als auch einen Satellite Award gewann. Die Serie wurde wegen schlechter Einschaltquoten nach einer verkürzten dritten Staffel (statt 20 bis 24 Folgen hatte sie nur 13) im Februar 2005 eingestellt. Jedoch kehrte sie im Mai 2013 beim Video-on-Demand-Anbieter Netflix für 15 neue Episoden zurück, in denen er seine Rolle wieder aufnimmt.

Seit 1989 ist er auch als Regisseur aktiv. Bis in die 2000er Jahre inszenierte er vereinzelt Folgen verschiedener Fernsehserien, 2013 gab er mit Bad Words sein Spielfilmdebüt.

Sein Vater ist Amerikaner, seine Mutter Engländerin. Seine ältere Schwester Justine Bateman spielte in der Serie Familienbande eine Hauptrolle. Seit 2001 ist Jason mit Amanda Anka, der Tochter von Sänger und Schauspieler Paul Anka, verheiratet. Mit ihr hat er zwei Töchter.

Aus der freien Enzyklopädie de.wickipedia.org


Bekannt unter Anderem aus

Zoomania: Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps  versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde ein.
Zoomania
Hancock: Der ausgebrannte Superheld Hancock fliegt nur noch mit Whiskeyflasche zum Einsatz. Wegen einigen misslungenen Heldentaten und seinen unkonventionellen Methoden ist die Stadt L.A. auf ihren Helden nicht gut zu sprechen. Der PR-Berater Ray möchte Hancocks Image aufpolieren.  Nun verliebt sich Hancock in Rays Frau Mary und das Chaos nimmt seinen Lauf ...
Hancock
Kill the Boss: Nick, Kurt und Dale erleben ihre tägliche Plackerei inzwischen als derart unerträglich, dass es für sie nur noch eine Option gibt: Weil sie sich eine Kündigung nicht leisten können, müssen sie ihre Bosse loswerden. Zu diesem Zweck trinken sie sich reichlich Mut an und lassen sich von einem aufdringlichen Ex-Knacki zu einem windigen Komplott überreden. Das Ergebnis ist ein komplizierter, angeblich todsicherer Plan, der sie ein für alle Mal von ihren Arbeitgebern befreien soll. Ein kleines Problem bleibt allerdings ungelöst: Selbst die besten Pläne sind nur so narrensicher wie die Köpfe, die sie sich ausgedacht haben.
Kill the Boss

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018Game NightMax
2016Office Christmas PartyJosh Parker
2016Central IntelligenceTrevor
2016Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer ErstaufführungBuster Fang
2016Must See TV: A Tribute to James Burrows
2016The Wonderful World of Disney: Disneyland 60
2016ZoomaniaNick Wilde (voice)
2015The GiftSimon Callem
2014Lennon or McCartneyHimself (archive footage)
2014Kill the Boss 2Nick Hendricks
2014A LEGO BrickumentaryNarrator (voice)
2014Sieben verdammt lange TageJudd Altman
2014Liebe to goConrad Valmont
2013Bad WordsGuy Trilby
2013The Arrested Development Documentary ProjectHimself
2013Voll AbgezocktSandy Patterson
2012DisconnectRich Boyd
2012Hit and RunKeith Yert
2012MansomeHimself
2011Wie ausgewechseltDave Lockwood
2011Kill the BossNick Hendricks
2011Paul - Ein Alien auf der FluchtSpecial Agent Lorenzo Zoil
2010Umständlich VerliebtWally Mars
2009All InclusiveJason
2009Lügen macht erfinderischDoctor
2009Up in the AirCraig Gregory
2009AusgequetschtJoel
2009State of Play - Stand der DingeDominic Foy
2008Tropic ThunderHimself - Awards Ceremony
2008HancockRay Embrey
2008Top Job - Showdown im SupermarktRetreat Leader
2008Nie wieder Sex mit der ExAnimal Instincts Detective
2007JunoMark Loring
2007Mr. Magoriums WunderladenHenry Weston
2007Operation: KingdomAdam Leavitt
2006Smokin' AcesRupert 'Rip' Reed
2006Dein Ex - Mein AlbtraumChip Sanders
2006Trennung mit HindernissenRiggleman
2004Voll auf die NüssePepper Brooks
2004Starsky & HutchKevin
2003Sol GoodeSpider
2002Super süß und super sexyRoger Donahue
2002One Way Out
1995Hart aber Herzlich : Geheimnisse des Herzens
1994This Can't Be LoveGrant
1994Confessions: Two Face of EvilWilliam Mothershed
1992Breaking the Rules
1991Armadillo Bears - Ein total chaotischer Haufen
1988Crossing the MobPhilly
1988Moving TargetToby Kellogg
1987Teen Wolf 2Todd Howard
1987Bates Motel
1987How Can I Tell If I'm Really in Love
1986Can You Feel Me Dancing?Larry Nichols
1985Robert Kennedy and His Times
1984The Fantastic World of D.C. Collins

Produktion

JahrTitelFunktion
2016Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer ErstaufführungRegisseur
2016Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer ErstaufführungProduzent
2013Bad WordsRegisseur
2013Voll AbgezocktProduzent
2012Mansome