Jan Henrik Stahlberg

Infos zu Jan Henrik Stahlberg

Auch bekannt als: Jan Hendrik Stahlberg
Geboren am: 30.12.1970 (47 Jahre)


Bekannt unter Anderem aus

Django - Ein Leben für die Musik: Django – Ein Leben für die Musik (Originaltitel: Django) ist ein französischer Spielfilm von Étienne Comar aus dem Jahr 2017. Die Filmbiographie, frei adaptiert nach dem Buch Folles de Django von Alexis Salatko, beleuchtet das Leben des legendären Sinti-Jazzmusikers Django Reinhardt zur Zeit der deutschen Besatzung in Paris. Der Film war der Eröffnungsfilm der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2017 und hatte seinen deutschen Kinostart am 26. Oktober 2017.
Django - Ein Leben für die Musik
: Unter dem Titel Tatort sind streng genommen Dutzende von Krimiserien vereint. Jede ARD-Anstalt produziert innerhalb der Tatort-Reihe 90 Minuten lange Filme mit eigenen Ermittlern, die in der Regel Mordfälle aufzuklären haben. Auch das Schweizer und das Österreichische Fernsehen schicken eigene Polizisten ins Rennen. Die Filme mit den verschiedenen Hauptdarstellern werden abwechselnd und in loser Folge sonntags um 20.15 Uhr gezeigt, wobei die Ermittler der größeren ARD-Anstalten wie WDR und NDR alle paar Wochen im Einsatz sind und die der kleinen Anstalten wie RB und SR manchmal jahrelang gar nicht auftreten. Zunächst liefen nur etwa elf Folgen im Jahr, Ende der 90er-Jahre waren es 30.
: Die Autobahn - Lebensader der modernen Industriegesellschaft: Hier ist das Tempo mörderisch, hier pulsiert das Leben, hier entscheiden sich Schicksale in Sekunden. Für die explosiven Autobahnkommissare Tom Kranich und Semir Gerkhan heißt das Hochspannung, ständige Einsatzbereitschaft und Vollgas im Grenzbereich. Unterstützt werden die beiden Cops vom Stammteam der Autobahnpolizei: Der Chefin Anna Engelhardt, der Sekretärin Andrea Schäfer sowie den Autobahnpolizisten Horst

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018HERRliche ZeitenDr. 1
2018Reise nach JerusalemAndreas Bauchlage
2018Ella Schön - Die InselbegabungHerr Burkhardt
2018Lux - Krieger des LichtsFilialleiter
2017FikkefuchsRocky
2017Einsamkeit und Sex und MitleidAlexander Stern
2017Django - Ein Leben für die Musik
2015Der Kuckuck und der EselStuckradt Halmer
2014In gefährlicher NäheStaatsanwalt
2013Mord in den DünenFelix Beat Werdin
2013Die Männer der EmdenFriedrich von Schulau
2012SechzehneichenStaatsanwalt
2012Body CompletePhillip
20122 für alle Fälle - Manche mögen MordDr. Elmar Bittins
2009Short Cut to HollywoodJohn F. Salinger / Johannes Selinger
2008MogadischuWolfgang Salewski
2008MärzmelodieThilo
2007Kein Bund für's LebenOberfeldwebel Keller
2006FC VenusBoris Minnert
2006KnallhartDr. Peters
2006Bye Bye Berlusconi!Jan – Regisseur
2005KometenJens Fritsche
2005Plötzlich berühmtGonzo
2005Hölle im Kopf
2005Was Sie schon immer über Singles wissen wolltenMichael Müller
2004MuxmäuschenstillHerr Mux
2004Mädchen, Mädchen 2 - Loft oder LiebeHarald
2004Kein Science FictionMarius
Ich bin voller Hass und das liebe ichKai

Produktion

JahrTitelFunktion
2017FikkefuchsRegisseur
2017FikkefuchsDrehbuch
2009Short Cut to HollywoodRegisseur
2006Bye Bye Berlusconi!Regisseur
2006Bye Bye Berlusconi!Drehbuch
2004MuxmäuschenstillDrehbuch