Imogen Poots

Infos zu Imogen Poots

Auch bekannt als: 이모진 푸츠
Geboren am: 03.06.1989 (29 Jahre)
Geboren in: London, England, UK

Imogen Poots ist eine britische Schauspielerin und Model. Sie erlangte vor allem durch die Rolle der Tammy in 28 Weeks Later große Bekanntheit.

Imogen Poots wurde als Tochter von Fiona Goodall, einer Journalistin und Volontärin mit englischen und schottischen Wurzeln, und Trevor Poots, einem Filmproduzenten nordirischer Herkunft, geboren. Sie hat einen älteren Bruder namens Alex, der ebenfalls Model ist. Sie wuchs im Londoner Stadtteil Chiswick auf und erhielt Privatunterricht an folgenden Schulen im Westen der Metropole: Bute House Preparatory School for Girls in Brook Green, Queen's Gate School in South Kensington und Latymer Upper School in Hammersmith. In der Zeit, in der sie eine Karriere als Tierärztin anstrebte und diese jedoch nach Ohnmachtsanfällen in der Praxis wieder verwarf, nahm sie an Samstagen in den Riverside Studios in Hammersmith an Improvisations-Workshops – die von der YoungBlood Theatre Company angeboten wurden – teil.

Ihren ersten Filmauftritt hatte Poots als die junge Valerie Page im dystopischen Politthriller V wie Vendetta (2006). Zuvor war sie in einer Episode der britischen Fernsehserie Casualty zu sehen. Ihren bisher größten Erfolg erlangte sie 2007 durch die Rolle der Tammy im Endzeit-Horror-Thriller 28 Weeks Later. Im selben Jahr spielte sie außerdem in Matt Days Kurzfilm Wish mit. 2008 hatte sie eine Rolle im Film Miss Austen Regrets der BBC. In Solitary Man (2009) agierte sie an der Seite von Michael Douglas, in Cracks (2009) neben Eva Green. 2010 verkörperte sie neben Michael Fassbender in Neil Marshalls Historienfilm Centurion die Rolle der keltischen Hexe Arianne. 2014 mimte sie neben Pierce Brosnan in der Romanverfilmung A Long Way Down die Jess Crichton.


Bekannt unter Anderem aus

V wie Vendetta: Der Revolutionär V will, wie der legendäre Guy Fawkes, dessen Maske er stets trägt, das britische Parlament in die Luft sprengen. Sein Motiv: Die Befreiung Großbritanniens, das im Jahr 2020 zum faschistischen Staat mutiert ist. Meinungsvielfalt gibt es nicht mehr, die gleichgeschaltete Masse fürchtet die Obrigkeit. Eine stille Mitläuferin ist auch die TV-Assistentin Evey, die eines Nachts vom mysteriösen Maskenmann vor der Vergewaltigung durch vier Polizisten gerettet wird und in der Folge in den Bann von V gerät...
V wie Vendetta
Need for Speed: Der Mechaniker Tobey Marshall hat Schwierigkeiten, seine Autowerkstatt über Wasser zu halten und beschließt deshalb, sich mit dem ehemaligen NASCAR-Fahrer Dino Brewster zusammen zu tun. Als Tobey kurz davor steht, einen Wagen an Julia Bonet zu verkaufen, um so die Werkstatt zu retten, hängt ihm Dino eine Straftat an, die er nicht begangen hat – woraufhin er für zwei Jahre ins Gefängnis muss. Nach seiner Entlassung ist Tobey auf Rache aus! Er beschließt, Dino im größten Underground-Rennen der Welt zu besiegen: dem De Leon. Doch das Rennen findet am anderen Ende der USA statt. Um rechtzeitig an der Startlinie zu sein, drückt Tobey schon vorher aufs Gaspedal – die Polizei immer dicht hinter ihm. Und zu allem Überfluss hat Dino ein Kopfgeld in Höhe von sechs Millionen Dollar auf Tobeys Auto ausgesetzt...
Need for Speed
28 Weeks Later: Nach 28 Wochen sieht alles so aus, als sei das
28 Weeks Later

Darstellerin in

JahrTitelRolle
2018The Art of Self-DefenseAnna
2018I Kill GiantsKaren Thorson
2018Mobile HomesAli
2018Friday's ChildJoan
2018Sweet VirginiaLila Mccabe
2017National Theatre Live: Edward Albee's Who's Afraid of Virginia Woolf?Honey
2017Have HadGrace
2016Frank & LolaLola
2016Das VersprechenElizabeth Haysom (voice)
2016Popstar: Never Stop Never StoppingAshley Wednesday
2016Green RoomAmber
2016A Country Called HomeEllie Edwards
2015Knight of CupsDella
2015Broadway TherapyIsabella Patterson
2014Für immer Single?Ellie Andrews
2014The Look of LoveDebbie Raymond
2014A Long Way DownJess Crichton
2014Need for SpeedJulia Maddon
2013DrecksauAmanda Drummond
2013Jimi: All Is by My SideLinda Keith
2013Saiten des LebensAlexandra Gelbart
2012CenturionArianne
2012Greetings from Tim BuckleyAllie
2012CracksPoppy
2012Comes a Bright DayMary Bright
2011Jane EyreBlanche Ingram
2011Fright NightAmy Petersen
2011ChatroomEva
2011Waking Madison - Jeder hütet ein GeheimnisAlexis
2011Christopher und Heinz - Eine Liebe in BerlinJean Ross
2011Rule Number ThreeRachel
2010Solitary ManAllyson Karsch
2010Ich und Orson WellesLorelei Lathrop
2008Miss Austen RegretsFanny Austen Knight
200728 Weeks LaterTammy Harris
2007WishJane
2006V wie VendettaYoung Valerie Page
The Sleeping ShepherdKaroline
Vivarium