Henry VIII

Geschieden, Geköpft, Gestorben, Geschieden, Geköpft, Überlebt. Der Film erzählt die gleichermaßen bekannte, wie immer wieder aufregende Geschichte von Henry VIII und seinen sechs Frauen.  Zudem spielen die Gründung der Kirche von England und einige Revolten und Intrigen eine Rolle in dem Film, jedoch eigentlich nur soweit, wie sie für das Verständnis der Frauengeschichten wichtig sind.

Cinderella

Ob nun als Aschenputtel, Aschenbrödel oder eben Cinderella – der Stoff gehört zu den bekanntesten Märchen-Motiven überhaupt. Die Elemente sind altbekannt und variieren in ihren Einzelheiten nur von Interpretation zu Interpretation. Nun legt also Kenneth Branagh seine nächste Regie-Arbeit mit der Realverfilmung des Klassikers vor: Cinderella wächst liebevoll umsorgt und wohl behütet auf; ihr Mutter …

Weiterlesen …Cinderella

The King’s Speech

Albert, Herzog von York und zweitältester Sohn des Königs Georg V. (Colin Firth), stottert. Im Kreise seiner Frau und Kinder geht es einigermaßen, aber ansonsten kann er nur sehr, sehr holprig sprechen. Jedes Wort wird zur Qual. Öffentliche Reden werden zur Farce. Alle Therapieversuche bei den unterschiedlichsten “Fachleuten” bringen nix. Eigentlich hat Albert sich mit …

Weiterlesen …The King’s Speech