François Cluzet

Infos zu François Cluzet

Geboren am: 21.09.1955 (61 Jahre)
Geboren in: Paris, France


Bekannt unter Anderem aus

Ziemlich beste Freunde: Philippe ist zwar reich und intelligent, aber er benötigt im Alltag auch Hilfe, da er vom Hals abwärts gelähmt ist. Als er sich einen neuen Pfleger engagiert entscheidet er sich zum Entsetzen seiner Freunde für den jungen schwarzen Driss, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Der direkte und fröhliche Charakter von Driss beeindruckt Philippe, der besonders unter dem allgegenwärtigen Mitleid seiner Umgebung leidet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, die alle ethnischen und sozialen Grenzen überschreitet.
Ziemlich beste Freunde
Kleine wahre Lügen: Wie in jedem Sommer macht eine Clique von Freunden gemeinsamen Urlaub im Ferienhaus von Max am Meer in Cap Ferret. Die Sorgen um ihren nach einem schweren Unfall im Krankenhaus liegenden guten Freund Ludo verdrängen sie, so gut es geht, doch trotz aller Freundschaft ergeben sich bald die ersten Reibereien. Ob es an Antoine liegt, der seine Freunde mit seiner unglücklichen Liebe zu Juliette nervt, oder Eric, den sein unstetes Leben selbst unglücklich macht, Marie mit ihren Beziehungsängsten oder der gefühlstechnisch komplett verwirrte Vincent und der ewig unter Stress stehende Max. Inmitten von weinseligen Abenden und Ausflügen zu ihrem gemeinsamen Freund Jean-Louis und seinem Muschelrestaurant, kommt nach und nach die Wahrheit auf den Tisch...
Kleine wahre Lügen
Kein Sterbenswort: Vor 8 Jahren wurde Margot, Alexanders Frau von einem Serienmöder umgebracht. Die Polizei verdächdigte ihren Eheman Alexander. Auch Alexander selbst ist auf der Suche nach der Wahrheit was damals wirklich passiert ist. Denn plötzlich erhält Alexander mysteröse Emails mit Bildern und Nachrichten seiner angeblich tot geglauben Frau. Als die Polizei plötzlich wieder die Ermittlungen in dem Fall aufnimmt und Alexander noch eines neues Mordes angeklagt wird, flüchtet er und nimmt die Ermittlungen in die eigene Hand.
Kein Sterbenswort

Darsteller in

JahrTitelRolle
2017L'Ecole BuissonnièreTotoche
2017Έτερος Εγώ
2017La mécanique de l'ombreDuval
2016Der Landarzt von ChaussyJean-Pierre Werner
2015Der Vater meiner besten FreundinAntoine
2014Ein Augenblick LiebePierre
2014D-Day: Normandy 1944Narrator (French Version)
2013Turning Tide - Zwischen den WellenYann Kermadec
201311.6 - The French JobToni
2012Do Not DisturbJeff
2011Die Kunst zu liebenAchille
2011Ziemlich beste FreundePhilippe
2011Ein Monster in ParisLe préfet Maynott
2011Mon père est femme de ménageMichel
2010Kleine wahre LügenMax Cantara
2010White as SnowMaxime
2009Der RetterPhilippe Miller
2009Le dernier pour la routeHervé Chabalier
2008Rivals - Zwei Brüder ein Cop ein BankräuberGabriel
2008So ist ParisPhilippe Verneuil
2007La Vérité ou presqueMarc
2007Ma place au soleilPaul
2006Kein SterbenswortDocteur Alexandre Arnaud Beck
2006Détrompez-vousLionel
2005La Cloche a sonnéJean
2005Le domaine perduAntoine
2005Manche mögen's reichRené
2004Je suis un assassinBen Castelano
2003France boutiqueOlivier
2003Janis et JohnWalter Kingkate
2003Quand je vois le soleilPierre
2003Mais qui a tué Pamela Rose ?Gibson
2002Ein perfektes LebenLuc
1998Ende August, Anfang SeptemberAdrien
1998La voie est libreJules
1997Das Leben ist ein SpielMaurice
1997Le déménagementClaude
1996Kinder des ScheusalsSandro
1995Die AnfängerAntoine
1995Der Husar auf dem DachLe médecin
1995French KissBob
1994Prêt-à-PorterNina's Assistant
1994Le Vent du Wyoming
1994Die HöllePaul Prieur
1992Olivier, OlivierSerge Duval
1992Sexes faibles!Sébastien Sebastian
1989Zu schön für DichPascal Chevassu
1989Die Französische RevolutionCamille Desmoulins
1989Deux
1989Der Preis der FreiheitDaniel
1989Un tour de manègeAl
1988Eine FrauensachePaul
1988Chocolat – Verbotene SehnsuchtMarc Dalens
1987Association de malfaiteursThierry Deroc de Plebelecq
1986Um MitternachtFrancis Borler
1986États d'âmePierrot
1985Elsa, Elsa
1985Les enragésMarc
1984Aveugle, que veux-tu?Robert Nolan
1983Ein mörderischer SommerMickey
1982Die Fantome des HutmachersJeantet
1980Le cheval d'orgueilPierre-Alain, le père
1980Cocktail Molotov