Ezra Miller

Infos zu Ezra Miller

Geboren am: 30.09.1992 (26 Jahre)
Geboren in: Wyckoff, New Jersey, USA

Der US-amerikanische Schauspieler Ezra Miller wurde bereits mit 19 Jahren für seine Rolle in den Filmen We Need to Talk About Kevin und Another Happy Day auf Filmfestspielen ausgezeichnet.

Ezra Matthew Miller wurde am 30. September 1992 in New Jersey als Sohn einer Tänzerin und eines Verlegers der Walt Disney Corporation geboren. Zuerst machte Ezra Miller eine Gesangsausbildung und trat unter anderem in der Metropolitan Opera und sogar bei der US-Premiere der Oper White Raven auf. Damals war er erst 16 Jahre alt. Als er begann, sich für Schauspiel zu interessieren, startete er seine Karriere in Afterschool von Antonio Campos. Im selben Jahr spielte er die Rolle des Damien in der US-Serie Californication. Danach spielte er in den Filmen Meet The Rizzos (2009) mit Andy Garcia, Beware the Gonzo und Every Day Film mit, die beide auf dem Tribeca Filmfestival gezeigt wurden. Mit We Need to Talk About Kevin landete er einen Sensationsfilm in Cannes 2011, das darauf folgende Projekt war die Buchverfilmung Vielleicht lieber morgen mit Emma Watson (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2) und Logan Lerman (Percy Jackson – Diebe im Olymp).

Ezra Miller ist Schlagzeuger und Sänger der New Yorker Band Sons of an Illustrious Father.


Bekannt unter Anderem aus

Suicide Squad: Gift gegen Gift, Feuer gegen Feuer? Das zumindest scheint der Gedanke der amerikanischen Geheimagentin Amanda Waller zu sein, als sie einen heiklen Entschluss fasst: Um einer geheimnisvollen und unbesiegbar erscheinenden Bedrohung endgültig das Handwerk zu legen, gebraucht es mehr als nur hochgerüstete Soldaten auf einem Himmelfahrtskommando. Man braucht ganz einfach die gemeingefährlichsten Fieslinge, die derzeit im Gefängnis vor sich hin schmoren, denn die haben offenbar nichts mehr zu verlieren. Doch die illustre Truppe, zu der Knalltüten wie die exzentrische Harley Quinn, Deadshot, Rick Flag und Captain Boomerang gehören, merkt schnell, dass sie im Zweifelsfall einfach nur entbehrliches Kanonenfutter und Sündenbock sein soll. Da stellt sich ihnen unweigerlich die Frage, ob sie überhaupt noch den Auftrag ausführen sollen, was ihren sicheren Tod bedeuten würde, oder ob sie sich lieber selbst retten ...
Suicide Squad
Batman v Superman: Dawn of Justice: Zwei Wesen des zerstörten Planeten Krypton brachten im Finale von „Man of Steel“ Zerstörung auf die Erde: die Kontrahenten Superman und General Zod. Der böse Zod wurde geschlagen und der Mann aus Stahl wird fortan entweder als Gott verehrt oder – ob seiner Macht – als Bedrohung für die Menschheit verdammt. Ein gewichtiger Wortführer im globalen Shitstorm gegen Superman ist Bruce Wayne alias Batman. Der sorgt – moralisch unterstützt von Butler Alfred – für Ordnung in Gotham City und ist von den tödlichen Auswirkungen des Gigantenkampfes in der Nachbarstadt Metropolis auch persönlich betroffen. Er stellt sich gegen seinen rot bemäntelten Kollegen, verbal und mit Körpereinsatz. Doch während Batman und Superman kämpfen, taucht eine neue Bedrohung auf, die beide zusammenschweißen könnte und an der das junge Unternehmer-Genie Lex Luthor alles andere als unschuldig ist. Zeit, dass sich die Mitglieder der Heldengruppe Justice League formieren ...
Batman v Superman: Dawn of Justice
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Der exzentrische und einzigartig begabte britische Zauberer Newt Scamander erforscht magische Wesen auf dem ganzen Planeten. In seinem unscheinbaren, aber im Inneren durch Magie vergrößerten Koffer beherbergt er eine ganze Sammlung seltener und gefährdeter magischer Kreaturen samt ihrer Lebensräume. 1926 reist er schließlich in das magie-phobische Amerika. Schnell wird ihm klar, dass sich die magische Gemeinschaft in den USA regelrecht vor den No-Maj (aka Muggeln) versteckt. Und die Zauberer und Hexen dort sorgen sich sogar noch mehr um die öffentliche Enthüllung der Magie als im Vereinigten Königreich. Vor Ort trifft er dann auf die rechtschaffende Porpetina „Tina“ Goldstein, Mitarbeiterin der US-Zaubereibehörde Magical Congress of the United States of America, kurz MACUSA. Als eine Vielfalt seiner teils gefährlichen Geschöpfe aus seinem Koffer kommen, ist Chaos Programm.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Darsteller in

JahrTitelRolle
2021The FlashBarry Allen / The Flash
2018Phantastische Tierwesen: Grindelwalds VerbrechenCredence Barebone
2017Justice LeagueBarry Allen / Flash
2016Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sindCredence Barebone
2016Suicide SquadBarry Alan / The Flash (Uncredited)
2016The Stanford Prison ExperimentDaniel Culp / Prisoner 8612
2016Batman v Superman: Dawn of JusticeBarry Allen / The Flash
2016Batman v Superman Dawn of Justice Ultimate EditionBarry Allen / The Flash
2016DC Films Presents Dawn of the Justice LeagueHimself
2015Dating QueenDonald
2015Madame BovaryLeon Dupuis
2012Vielleicht lieber morgenPatrick
2012We Need to Talk About KevinKevin Khatchadourian, Teenager
2011Another Happy DayElliot
2011Meet the RizzosVincent "Vinnie" Rizzo, Jr.
2011Every DayJonah
2010Beware the GonzoEddie 'Gonzo' Gilman
2008AfterschoolRobert
Dali LandYoung Salvador Dali