Emma Roberts

Infos zu Emma Roberts

Auch bekannt als: Emma Rose Roberts, Емма Робертс
Geboren am: 10.02.1991 (27 Jahre)
Geboren in: Rhinebeck, New York, USA

Sie trägt den Familiennamen ihrer berühmten Tante Julia Roberts; so konnte Emma Roberts frühzeitig mit dem Filmgeschäft in Kontakt treten. Sie zählt zu den gefragtesten Jungschauspielern Hollywoods.

BiografieEmma Rose Roberts wurde am 10. Februar 1991 in Rhinebeck, New York geboren. Ihr Vater, der Schauspieler Eric Roberts, ist der Bruder von Julia Roberts. Emma Roberts wuchs somit in ein Umfeld hinein, das ihre schauspielerische Laufbahn stark begünstigen sollte, auch wenn ihre Mutter lange Zeit dagegen gewesen ist. Schon früh besuchte Emma ihre Tante am Set und bereits 2001 debütierte sie selbst als Kinderstar im Film Blow an der Seite von Johnny Depp, Penélope Cruz und Franka Potente.

Ab 2004 spielte Emma Roberts bei der Nickelodeon-Serie Unfabulous in der Rolle der Addie Singer mit, was ihren Bekanntheitsgrad um einiges erhöhte. Mehrere Nominierungen als Teenage-Nachwuchsstar folgten daraufhin. Da Emma Roberts in ihrer Serienrolle oft singt und Gitarre spielt, planten die Macher alsbald, sie zu Marketingzwecken auch außerhalb des Bildschirms musikalisch aktiv werden zu lassen; ein Konzept, das schon bei anderen Jungstars zum Erfolg führte.

In ihrer ersten Hauptrolle spielte Emma Roberts im Jahre 2006, und zwar in Aquamarin – Die vernixte erste Liebe, nach einem Buch von Alice Hoffman. Sie spielte Claire, die einer Meerjungfrau (Sara Paxton) hilft, die wahre Liebe zu finden. Roberts erhielt für ihre Darstellung 2007 einen Young Artists Award.

Eine erneute Hauptrolle spielte Emma Roberts 2007 in Nancy Drew – Girl Detective. Ein Jahr darauf folgte die Schul-Komödie Wild Child. 2011 reihte sich Roberts in die Galerie der Scream-Queens in Scream 4 ein.

Neben Film und Fernsehen arbeitet Emma Roberts als Fotomodell.


Bekannt unter Anderem aus

Wir sind die Millers: David Burke ist zwar Drogendealer, möchte sich aber lieber unauffällig verhalten und scheut sich vor größeren Coups. Er beliefert lieber Köche und Hausfrauen, jedoch niemals Kinder. Eines Tages will er einer Gruppe von Jugendlichen helfen und wird dafür von drei Punks attackiert. Als sei es damit noch nicht genug, klauen die ihm auch noch sein Geld und die Drogen, die er eben ausliefern wollte. Um nun die hohen Schulden bei seinem Lieferanten Brad bezahlen zu können, lässt er sich mit ihm auf einen Deal ein: Er soll Brads aktuelle Lieferung aus Mexiko in die USA einschmuggeln. Daraufhin sucht er sich aus seinen Nachbarn eine potentielle Familie zusammen. Zusammen mit der bissigen Stripperin Rose, dem viel zu reifen Wildfang und dem jungen Kenny rast David in einem riesigen Wohnmobil über die Grenze. Chaos ist da natürlich vorprogrammiert.
Wir sind die Millers
Nerve: Im Internet macht ein neues, illegales Spiel namens „Nerve“ die Runde, bei dem die Teilnehmer riskante Herausforderungen meistern müssen, während die Welt ihnen dabei zuschaut. Nirgendwo scheint es noch ein anderes Gesprächsthema zu geben und auch die schüchterne Vee bekommt davon Wind. Damit sie endlich mal im Mittelpunkt des Geschehens stehen kann, so wie ihre Freundin Sydney, meldet sie sich als Spielerin an. Ihrer Mutter passt gar nicht, was die Tochter da vorhat – und wie zur Bestätigung der mütterlichen Sorgen hat Vee gleich zu Beginn von Nerve die Aufgabe, einen fremden Typen zu küssen. Spontan drückt sie Ian ihre Lippen auf den Mund. Von da an versuchen die beiden, die immer gefährlicheren Etappen zu meistern und werden dabei zur Internetsensation. Doch als Vee und Ian aus dem Spiel aussteigen wollen, merken sie, dass es dafür längst zu spät ist…
Nerve
Blow: George Jung hat nur ein Ziel: Er will reich werden, und das möglichst schnell! Gemeinsam mit seiner Freundin Barbie zieht er einen schwungvollen Handel mit Marihuana auf und versorgt innerhalb kürzester Zeit die Westküste Kaliforniens mit Pot. Doch dann geht auf einmal alles schief. Die todkranke Barbie stirbt, und George wird bei einem Transport geschnappt. Im Knast lernt er Diego kennen und diese Freundschaft hat goldenen Boden. Diego macht George mit dem kolumbianischen Medellin-Kartell und dem mächtigen Drogenboss Pablo Escobar bekannt. George steigt nun richtig ins Drogengeschäft ein. Kokain! Beinahe jedes Gramm, das in den USA geschnupft wird, geht durch seine Hände. Als er in Kolumbien seine große Liebe trifft und sein Partner Diego ihn kurz darauf betrügt, will George endgültig aus dem Geschäft aussteigen. Doch solche Beziehungen lassen sich nicht so einfach kündigen.
Blow

Darstellerin in

JahrTitelRolle
2018In a RelationshipHallie
2017Die Tochter des TeufelsJoan Marsh
2017Who We Are NowJess
2016NerveVee Delmonico
2016AshbyEloise
2015Palo AltoApril
2015I Am MichaelRebekah Fuller
2014DeliriumLena Holoway
2013Empire StateNancy Michaelides
2013Wir sind die MillersCasey Mathis
2013Adult WorldAmy Anderson
2013Celeste & JesseRiley Banks
2011The Girl with the Tramp Stamp TattooLisbeth
2011Von der Kunst, sich durchzumogelnSally Howe
2011It's Kind of a Funny StoryNoelle
2011Scream 4Jill Roberts
2011LymelifeAdriana Bragg
2010TwelveMolly Norton
2010ValentinstagGrace Smart
20104.3.2.1Joanne
2010VirginiaJessie Tipton
2010誰かが私にキスをしたAlice Leeds
2009Niko - Ein Rentier hebt abWilma (voice)
2009The Winning SeasonAbby
2009Das HundehotelAndi
2008Wild ChildPoppy Moore
2008Nancy Drew - Girl DetectiveNancy Drew
2006Aquamarin - Die vernixte erste LiebeClaire Brown
2006Grand ChampionSister
2006Projekt: Spymate - Geheimaffe im EinsatzAmelia Muggins
2001America's SweetheartsGirl in Purple T-shirt (uncredited)
2001BlowYoung Kristina Jung
2001BigLoveDelilah
Billionaire Boys ClubSydney
Paradise HillsUma

Produktion

JahrTitelFunktion
2018In a Relationship