Cameron Diaz

Infos zu Cameron Diaz

Auch bekannt als: Cameron Michelle Diaz, Кэмерон Диаз
Geboren am: 30.08.1972 (45 Jahre)
Geboren in: San Diego, California, USA

Cameron Diaz ist sowohl für ihre dramatischen als auch für ihre komödiantischen Rollen in einer enormen Bandbreite von Studiohits und gefeierten Independent-Filmen ausgezeichnet worden. Sie erlangte mit dem Film Verrückt nach Mary mit einem Schlag große Berühmtheit.

Cameron Michelle Diaz wurde am 30. August 1972 in San Diego, Kalifornien geboren. Cameron Diaz, deren Vater ursprünglich aus Kuba stammt und deren Mutter deutsche, englische und indianische Vorfahren hatte, verließ mit 16 Jahren ihr Elternhaus. In den folgenden fünf Jahren lebte sie in verschiedenen Ländern und startete eine Model-Karriere, ehe sie im Alter von 21 nach Kalifornien zurückkehrte und für ihre ersten Rollen vorsprach, nebenher aber weiter als Model arbeitete.

Cameron Diaz wurde viermal für den Golden Globe nominiert, erstmals 1999 mit ihrer Leistung als Titelheldin in der sehr erfolgreichen Komödie Verrückt nach Mary. Mit diesem Film kürten sie die New Yorker Filmkritiker zur Besten Darstellerin des Jahres, und sie gewann den MTV Movie Award.

Im Jahr darauf folgte ihre Golden-Globe-Nominierung für den Film Being John Malkovich, der Cameron Diaz auch Nominierungen für den Preis der British Film and Television Academy (BAFTA) sowie für zwei Preise der Screen Actors Guild (US-Gewerkschaft der Film- und TV-Schauspieler, SAG) einbrachte: als Darstellerin und als Mitglied des Ensembles. Ihre dritte Golden-Globe-Nominierung sowie Nominierungen für die Preise der SAG und des American Film Institute verbuchte Cameron Diaz mit ihrer Darstellung neben Tom Cruise in Vanilla Sky. Ihre vierte Golden-Globe-Nominierung erhielt sie mit ihrem Auftritt neben Leonardo DiCaprio im Epos Gangs of New York von Martin Scorsese.

Ihr Spielfilmdebüt gab Cameron Diaz 1994 neben Jim Carrey in der Komödie Die Maske. Es folgte die äußerst erfolgreiche Liebeskomödie Die Hochzeit meines besten Freundes an der Seite von Julia Roberts. 2000 drehte Cameron Diaz zusammen mit Drew Barrymore und Lucy Liu den Blockbuster-Action-Hit 3 Engel für Charlie. Später folgte das Sequel 3 Engel für Charlie – Volle Power.

2001 sprach Cameron Diaz die temperamentvolle Prinzessin Fiona, die in dem Oscar-preisgekrönten Mega-Hit Shrek – Der tollkühne Held ihre wahre Liebe und sich selbst findet. Dieselbe Rolle übernahm sie auch in der Fortsetzung Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück, dem kassenstärksten Film von 2004. In Shrek der Dritte holte Cameron Diaz als Prinzessin Fiona alle Märchenprinzessinnen zusammen, um das Märchenland zu verteidigen. 2010 folgte mit Für immer Shrek ein weiterer Teil des Franchises. Im selben Jahr war Cameron Diaz in Knight and Day erneut an der Seite von Tom Cruise zu sehen. 2011 spielt sie in Michel Gondrys Superhelden-Film The Green Hornet.

Am 22. Juni 2009 wurde Cameron Diaz mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in der Kategorie Film geehrt.


Bekannt unter Anderem aus

Shrek - Der tollkühne Held: Als der böse Lord Farquaad alle Fabelwesen gefangen nimmt, kommt bloß einer in Frage, der das Reich vom bösen Tyrannen befreien kann der Shrek! Ein grüner und schelmischer Sumpfbewohner. Auf der Suche nach dem Abenteuer begegnen er und sein gesprächiger Freund Esel feuerspeienden Drachen und dem dunklen Geheimnis einer schönen Prinzessin.
Shrek - Der tollkühne Held
Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück: Die frisch verheirateten Shrek und Prinzessin Fiona werden in Fionas Königreich
Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
Minority Report: Im Washington, D.C., des Jahres 2054 gibt es keine Morde mehr. Die Zukunft ist bekannt und Mörder werden gefasst, bevor sie ihr Verbrechen begehen können. Dafür sorgt Pre-Crime, eine Elite-Einheit der Polizei, die die Visionen der Pre-Cogs, drei Wesen mit hellseherischen Fähigkeiten, auswertet und zur Tat schreitet. Das System ist perfekt. Und John Anderton ist sein perfekter Chef: Seit einem tragischen Verlust sechs Jahre zuvor widmet er sein Leben mit vollkommener Leidenschaft der Verbrecherjagd. Es gibt keinen Grund für ihn, am System zu zweifeln bis er in einer Vision selbst als Mörder zu sehen ist. 36 Stunden bleiben ihm bis zu dem Verbrechen. 36 Stunden, um zu beweisen, dass er unschuldig ist und das perfekte System fehlbar. Die Flucht kann beginnen.
Minority Report

Darstellerin in

JahrTitelRolle
2015AnnieMiss Hannigan
2014Sex TapeAnnie
2014Die SchadenfreundinnenCarly Whitten
2014In a World...Amazon Leader (uncredited)
2014Truth of the Situation: Making 'The Counselor'Herself
2013The UnbelieversHerself
2013The CounselorMalkina
2013Gambit - Der MasterplanPJ Puznowski
2013A Liar's Autobiography: The Untrue Story of Monty Python's Graham ChapmanSeigmund Freud (voice)
2012Shrek Halloween Spezial - Er-Shrek dich nichtFiona
2012Was passiert, wenn's passiert istJules Baxter
2012All Noncombatants Please Clear the Set
2012I Ain't Scared of You: A Tribute to Bernie MacHerself
2011Bad TeacherElizabeth Halsey
2011The Green HornetLenore Case
2010Donkey's Christmas ShrektacularPrincess Fiona (voice)
2010Er-Shrek Dich nichtPrincess Fiona (voice)
2010Knight and DayJune Havens
2010Für immer ShrekPrincess Fiona (voice)
2010The Box - Du bist das ExperimentNorma Lewis
2009Beim Leben meiner SchwesterSara Fitzgerald
2008Love VegasJoy McNally
2007Shrek - Oh du ShreklichePrincess Fiona (voice)
2007Shrek der DrittePrincess Fiona (voice)
2006Liebe braucht keine FerienAmanda Woods
2005In den Schuhen meiner SchwesterMaggie Feller
2004Gesangswettbewerb im KönigreichPrincess Fiona (voice)
2004Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurückPrincess Fiona (voice)
2004The Ghost of Lord FarquaadFiona (voice)
20033 Engel für Charlie - Volle PowerNatalie Cook
2002Gangs of New YorkJenny Everdeane
2002Eine für's LebenHeather Davis
2002Super süß und super sexyChristina Walters
2002Minority ReportBus Passenger (uncredited)
2002SlackersCameron Diaz
2002Vanilla SkyJulie Gianni
2001Shrek - Der tollkühne HeldPrincess Fiona (voice)
2001The Invisible CircusFaith
20003 Engel für CharlieNatalie Cook
2000Being John MalkovichLotte Schwartz
2000An jedem verdammten SonntagChristina Pagniacci
1999Gefühle, die man sieht... - Things you can tellCarol Faber
1999Very Bad ThingsLaura Garrety
1998Verrückt nach MaryMary Jensen
1998Welcome to HollywoodCameron Diaz
1998Fear and Loathing in Las VegasBlonde TV Reporter
1997Lebe lieber ungewöhnlichCeline Naville
1997Die Hochzeit meines besten FreundesKimberly Wallace
1997Keys to TulsaTrudy
1996Kopf über WasserNathalie
1996MinnesotaFreddie Clayton
1995Last Supper - Die HenkersmahlzeitJude
1994Die MaskeTina Carlyle