Anne-Marie Duff

Infos zu Anne-Marie Duff

Geboren am: 08.10.1970 (47 Jahre)
Geboren in: Southall, London, England, UK


Bekannt unter Anderem aus

Ich.Darf.Nicht.Schlafen.: Die 40-jährige Schriftstellerin Christine Lucas ist nach einem schrecklichen Unfall, den sie in ihren Zwanzigern hatte, unfähig, neue Erinnerungen zu behalten. Sie wacht jeden Tag auf und kann sich weder an den vorhergehenden Tag noch an irgendetwas aus den vergangenen Jahren erinnern. Ihr Ehemann Ben und ein Videotagebuch helfen ihr jeden Morgen auf's Neue, ihr Leben zu rekonstruieren. Doch an eine baldige Verbesserung ihres Zustandes ist nicht zu denken. Deswegen besucht sie den Psychologen Dr. Nash, der ihr helfen soll, Erinnerungen länger zu behalten. Mit ihm begibt sie sich auf eine aufwühlende Reise in die eigene Vergangenheit, bei der sie sich irgendwann nicht nur fragen muss, wem sie noch trauen kann, sondern auch, wer sie selbst eigentlich ist.
Ich.Darf.Nicht.Schlafen.
Suffragette – Taten statt Worte: 1903 gründete Emmeline Pankhurst in Großbritannien die „Women’s Social and Political Union“, eine bürgerliche Frauenbewegung, die in den folgenden Jahren sowohl durch passiven Widerstand, als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam machte. Neben dem Wahlrecht kämpften sie für die allgemeine Gleichstellung der Frau und für heute so selbstverständliche Dinge wie das Rauchen in der Öffentlichkeit. Die sogenannten „Suffragetten“ waren teilweise gezwungen in den Untergrund zu gehen und ein gefährliches Katz und Maus-Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat zu führen. Es waren größtenteils Arbeiterfrauen, die festgestellt hatten, dass friedliche Proteste keinen Erfolg brachten. In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren – ihre Jobs, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben.
Suffragette – Taten statt Worte
Nowhere Boy: Liverpool in den Fünfzigern: John Lennon 15 Jahre alt und von der Schule genervt, fällt zu Hause bei seiner strengen Tante Mimi die Decke auf den Kopf. Eines Tages trifft John jedoch seine Mutter Julia wieder, die den Fünfjährigen damals überstürzt verlassen hatte.  Die lebenslustige, musikbegeisterte Frau führt John in die aufregende neue Welt des Rock'n'Roll ein und bringt ihm das Banjospielen bei - nicht ahnend, dass sie damit den Grundstein für Lennons späteren Lebensweg legt. John gründet eine Band und lernt über Freunde den talentierten Gitarristen Paul McCartney  kennen.  Doch der Spagat zwischen seinen musikalischen Ambitionen und den zwei starken Frauen in seinem Leben wird für Lennon zur Zerreißprobe ...
Nowhere Boy

Darstellerin in

JahrTitelRolle
2018On Chesil BeachMarjorie Mayhew
2016Miranda's LetterMother
2016Shakespeare Live! From the RSC
2016Murder: Lost Weekend
2015Suffragette – Taten statt WorteViolet Cambridge
2015Molly MoonLucy
2014Ich.Darf.Nicht.Schlafen.Claire
2013Unter BeobachtungMelissa
2009Nowhere BoyJulia Lennon
2009MargotMargot Fonteyn
2009Ein russischer SommerSasha Tolstoy
2009Is Anybody There?Mum
2008French FilmSophie
2007GarageCarmel
2007The Waiting RoomAnna
2007The History of Mr PollyMiriam Larkins
2006Tagebuch eines SkandalsAnnabel
2006Born EqualMichelle
2005Elizabeth I - The Virgin QueenQueen Elizabeth I
2002Doktor SchiwagoOlya Demina
2002Die unbarmherzigen SchwesternMargaret
2002SinnersAnne Marie / Theresa
2001Enigma - Das GeheimnisKay