Andrew Garfield

Infos zu Andrew Garfield

Geboren am: 20.08.1983 (34 Jahre)
Geboren in: Los Angeles, California, USA

Andrew Garfield ist ein US-amerikanisch-britischer Schauspieler und wurde neben seiner Rolle in The Social Network vor allem für die Rolle des Peter “Spider Man” Parker im Amazing Spider-Man Reboot bekannt.

Geboren wurde Andrew Garfield am 20. August 1983 in Los Angeles, doch bereits ab dem dritten Lebensjahr wuchs er in England auf. Nachdem er die ersten Jahre seiner Karriere in TV und Theater verbrachte, wurde er 2007 für Robert Redfords Von Löwen und Lämmern in einer Nebenrolle gecastet.

Die erste Hauptrolle in einem Kinofilm konnte sich der junge Schauspieler im hochgelobten Boy A sichern und bekam dafür mehrere Preise. Der Film handelt von einem jungen Mann, der als Kind ein Mädchen umgebracht hat und sich Jahre später darum bemüht ein neues Leben aufzubauen. 2009 spielte er in Heath Ledgers letztem Film Das Kabinett des Doktor Parnassus eine der Hauptrollen. Auch im TV-Mehrteiler Yorkshire Killer 1974, Yorkshire Killer 1980 und Yorkshire Killer 1983 hatter er eine wichtige Rolle.

Im folgenden Jahr war Andrew Garfield mit Alles, was wir geben mussten und The Social Network (als Facebook-Mitgründer Eduardo Saverin) in zwei heiß diskutierten Kinofilmen zu sehen. Den absoluten Durchbruch im Mainstream sicherte sich Andrew Garfield mit der schwer umkämpften Rolle des Peter Parkers im Spider-Man-Reboot von Marc Webb: Sowohl in The Amazing Spider-Man als auch in The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro war er bislang in der Rolle des Spinnenmannes zu sehen. Auch seine Beteilgung an Untitled Spider-Man Reboot wurde bereits bestätigt.

Neben den Spider-Man-Filmen wurden seine Kinoauftritte jedoch seltener. Erst 2015 kehrt er mit einem großen Film ins Kino zurück: Für Martin Scorsese spielt er den Missionar Vater Rodrigues im Historischen Epos Silence. Darin spielt er einen Missionar in Japan, der zum Opfer von Christenverfolgungen wird.


Bekannt unter Anderem aus

The Amazing Spider-Man: Peter Parker ist ein Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben und Tante May aufgezogen wird. Wie die meisten Teenager, versucht Peter herauszufinden, wer er ist und wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Außerdem findet er seine erste High School Liebe, Gwen Stacy. Gemeinsam kämpfen die beiden um Liebe, Hingabe und Geheimnisse. Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, fängt er damit an, Nachforschungen anzustellen, weil er verstehen will, warum seine Eltern damals so plötzlich verschwunden sind. Seine Recherchen führen ihn direkt zu Oscorp und dem Labor von Dr. Curt Connors, dem ehemaligen Partner seines Vaters. Nachdem Spider-Man sich auf einen Kollisionskurs mit Connors Alter Ego The Lizard begeben hat, muss Peter einige lebensverändernde Entscheidungen treffen, wie er seine Kräfte einsetzt. Und er formt sein Schicksal, ein Held zu sein.
The Amazing Spider-Man
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro: Für Peter Parker bedeutet das Leben aktuell vor allem eines: Stress! Auf der einen Seite fühlt er sich aufgrund seiner übermenschlichen Fähigkeiten dazu verpflichtet, als Spider-Man die Bevölkerung New Yorks zu beschützen. Auf der anderen Seite hat er aber auch ganz alltägliche Pflichten, die eines jungen Mannes eben. Daher sehnt Peter seinen Highschool-Abschluss herbei, um endlich eine Verpflichtung weniger und damit mehr Zeit für die Verbrechungsbekämpfung zu haben – und für Freundin Gwen Stacy. Dann taucht plötzlich eine ganz neue Bedrohung auf: Electro, dessen Fähigkeiten denen Peters weit überlegen sind. Doch als auch noch Peters alter Freund und OsCorp-Erbe Harry Osborn zurückkehrt, merkt der junge Held schnell, dass die größte Bedrohung ganz woanders liegt…
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Hacksaw Ridge – Die Entscheidung: Die wahre Geschichte über den amerikanischen Army-Sanitäter Desmond T. Doss, der sich im Zweiten Weltkrieg als erster Soldat dem Dienst verweigerte und keine Waffen tragen wollte. Er wurde vor ein Gericht gestellt und musste zurück an die Front. Doch zurück bei den anderen Soldaten, wurde Doss erst einmal zum Opfer der Repressalien der anderen Soldaten. Während eines Angriffes auf seine Einheit wuchs er dann über sich hinaus und rettete im Kampf um Okinawa unter permanenten Beschuss des Gegners mehr als 75 seiner Kameraden vor dem Tod. Trotz seiner vorherigen Wehrdienstverweigerung bekam er die „Medal Of Honour“ vom damaligen Präsidenten Harry S. Truman verliehen und zog als Held in die Geschichte der Amerikaner ein.
Hacksaw Ridge – Die Entscheidung

Darsteller in

JahrTitelRolle
2018Under the Silver LakeSam
2018Solange ich atmeRobin Cavendish
2017Angels In America: Perestroika (National Theatre Live)Prior Walter
2017Angels In America: Millennium Approaches (National Theatre Live)Prior Walter
2017SilenceFather Sebastião Rodrigues
2017The Soul of War: Making 'Hacksaw Ridge'
2017Hacksaw Ridge – Die EntscheidungDesmond T. Doss
201699 Homes – Stadt ohne GewissenDennis Nash
2014The Amazing Spider-Man 2: Rise of ElectroPeter Parker / Spider-Man
2012Heroes and Demons
2012The Amazing Spider-ManPeter Parker / Spider-Man
2011How Did They Ever Make a Movie of Facebook?Himself/Eduardo Saverin
2010The Social NetworkEduardo Saverin
2010Alles, was wir geben musstenTommy D.
2010Yorkshire Killer: 1980Eddie Dunford
2010Yorkshire Killer: 1983Eddie Dunford
2010Yorkshire Killer: 1974Eddie Dunford
2010I'm HereSheldon
2010Das Kabinett des Doktor ParnassusAnton
2009Boy AJack Burridge
2008Die Schwester der KöniginFrancis Weston
2007Von Löwen und LämmernTodd Hayes
2005Mumbo JumboSimmo