Willkommen Filmfan!
Der wöchentliche Film-Schnack im Netz
Podcast, Kritiken, Tipps
Nerdtalk Sendung 340

Nerdtalk Sendung 340Gesehene Filme: Nymphomaniac 2 Wie ein einziger Tag Hotel Transilvanien Das große Rennen von Belleville Vorgestellte Filmstarts der Woche: Die Bestimmung - Divergent

Die Gewinner des Drecksau-Gewinnspiels

Die Gewinner des Drecksau-GewinnspielsHeute Abend ging unser Gewinnspiel zu unserer BluRay-Rezension von Drecksau zu Ende - zu gewinnen gab es eine DVD und eine BluRay, für die ihr nichts weiter zu tun brauchtet als per Twitter eure Teilnahme zu bekunden. Aus den 22

Drecksau – BluRay-Review mit Gewinnspiel

Drecksau – BluRay-Review mit GewinnspielJames McAvoy als zerrissener, drogensüchtiger Polizist in Schottland, basierend auf einem Roman von Irvine Welsh? Fantastisch, oder? Ja - fantastisch! Und noch besser: Wir haben einen Blick auf die BluRay werfen können und verl

Nerdtalk Sendung 339

Nerdtalk Sendung 339Gesehene Filme: In Fear Nymphomaniac I The Returned Vorgestellte Filmstarts der Woche: Snowpiercer In Fear

  • Neueste Filmkritiken
  • Neueste Podcasts
Noah

Nerdtalk Sendung 340

Gesehene Filme: Nymphomaniac 2 Wie ein einziger Tag Hotel Transilvanien Das große Rennen von Belleville Vorgestellte Filmstarts der Woche: Die Bestimmung - Divergent

Den Rest, bitte...

snowpiercer

Nerdtalk Sendung 339

Gesehene Filme: In Fear Nymphomaniac I The Returned Vorgestellte Filmstarts der Woche: Snowpiercer In Fear

Den Rest, bitte...

Captain America 2

Nerdtalk Sendung 338

Gesehene Filme: Captain America - The Winter Soldier Thor - Dark Kingdom The Loveless Scorpio Rising K-19: The Widowmaker Die Konferenz der Tiere Vorgestellte Filmstarts der Woche: Captain America - The Winter Soldie

Den Rest, bitte...

Neuste Artikel

Fortsetzungen zu erfolgreichen Filmen sind ja immer mal wieder ein schönes Diskussionsthema. Derzeit gibt es für mich drei geplante Filme, die zeigen, wie unterschiedlich meine Einstellung gegenüber Fortsetzungen sein kann.

„The Dark Knight Rises“: Klar, auf den freue ich mich wie Bolle. Hat Christopher Nolan bei „The Dark Knight“ seinerzeit schon eine Schippe draufgelegt, steigen meine Erwartungen auf den Abschluss der Nolan’schen Batman-Trilogie in ungeahnte Höhen. Allein deswegen wird der Sommer 2012 schon toll.

Abspielen

„Madagascar 3“: Schon komisch, dass mir bei diesem Film das Wort „Cash-Cow“ viel schneller in den Sinn kommt als bei der Batman-Reihe, wobei die doch eigentlich kommerziell noch viel erfolgreicher war. Trotzdem: „Madagascar“ war für mich ein ganz okayer Film, der schon keinen zweiten Teil gebraucht hätte. Dass nun auch noch ein dritter Teil in Planung ist, zeigt mir wieder einmal, dass gerade Kinder- und Jugendfilme (z. B. Narnia, Alvin & die Chipmunks, Cars, Shrek, Toy Story) für die Filmindustrie ein lohnenswerter Acker sind. Klar: Denn da die Kids nicht allein ins Kino gehen werden allein schon durch die elterliche Begleitung mehr Kinokarten verkauft. Sollen sie ruhig machen, nur schade, dass das Geld so nicht in Filme investiert werden kann, die mich interessieren.

Abspielen

„Before Sunrise/Before Sunset-Nachfolger“ – Und hier kommen wir nun zu meinem aktuell liebsten Aufreger. Auch für die beiden Filme mit Julie Delpy und Ethan Hawke soll nun ein dritter Teil geplant sein. Den ersten Teil („Before Sunrise“) fand ich charmant, den zweiten Teil („Before Sunset“) habe ich geliebt. Allein schon deswegen, weil er für mich immer noch das perfekteste Ende aller perfekten Enden hat. (Übrigens haben beide Filme in der IMDB eine 8er-Wertung. Nur mal so am Rande…)

Und das ist der Knackpunkt: Es gibt Geschichten, die müssen einfach nicht weiter erzählt werden! Manche Filme sollten meiner Meinung nach einfach als einzelnen Werk für sich stehen. Beispiel: „Inception“. Die Grundidee des Films war genial. Eindringen in die Träume anderer Menschen – hervorragend. Muss man erst mal drauf kommen! Muss man aber nicht unbedingt gleich nach einer Fortsetzung schreien. Natürlich könnte man rund um das Konzept von „Inception“ sicherlich noch ein paar spannende Plots stricken. Aber muss das wirklich sein? Ich finde: nein.

Sehen wir doch, was aus anderen Filmen geworden ist. Beispiel: „Transporter“. Der erste Teil (IMDB: 6,7) war solide Actionkost mit einigermaßen Handlung. Der zweite Teil (IMDB: 6,1) ein halbwarmer Aufguss, der dritte (IMDB: 5,9) dann nur noch Action mit einer Handlung und Charaktertiefe, die auf einen Bierdeckel passte. Und jetzt? Jetzt geht “Transporter” in Serie, wird quasi so was wie „Cobra 11“ als europäische Koproduktion – passenderweise produziert von HBO – und RTL. Da muss man wohl schon sehr Fan für sein.

Wie seht ihr das? Denke ich an Jason Statham, dann denke ich auch an die beiden ins Haus stehenden Sequels von „The Expendables“ und „Crank“. Freut ihr euch darauf oder habt ihr auch das Gefühl „Irgendwann ist mal gut“?

Gesehene Filme:

In Time
Jump Cut
12 Monkeys
Schmetterling und Taucherglocke
Blue Velvet
Cocktail für eine Leiche

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Mission: Impossible – Phantom Protokoll
Rubbeldiekatz
Let Me In
Happy Rutsch

Sonstiges / Links

Nerdtalk “Namensdiebstahl” bei Coldmirror (8min 43s)

Abspielen

James-Bond-Mashups von “Empire”

Movie Flashbacks aus GB

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

Das ideale Geschenk zu Weihnachten: Macht euren Lieben eine Freude und verschenkt Kinogutscheine von CineStar. Gutscheine können ganz bequem über den CineStar Onlineshop unter www.cinestar.de bestellt werden.

Gesehene Filme:

X-Men : First Class
Die Journalistin
Wenn der Wind weht
Die Brücke
Cocktail für eine Leiche
London Nights

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Happy New Year
Der gestiefelte Kater
The Help

Sonstiges / Links

Animationen mit Schablonen in Speichen

Abspielen

Der Caro-Cafe

Abspielen

The 45 most powerful images of 2011

Filmplaklate und was sie über die Filme aussagen

Moviacs auf ZDFneo

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

Das ideale Geschenk zu Weihnachten: Macht euren Lieben eine Freude und verschenkt Kinogutscheine von CineStar. Gutscheine können ganz bequem über den CineStar Onlineshop unter www.cinestar.de bestellt werden.

Während unserer letzten Live-Folge am Mittwoch kam im Chat die Frage auf: „Warum hat Ihr eigentlich keinen PayPal-Spenden-Button?“. Ja, warum eigentlich nicht? Vielleicht weil wir bisher schon nie müde geworden sind, auf unsere Amazon-Suchbox hinzuweisen, die uns bei Euren Einkäufen eine kleine Provision beschert, die Euch nix kostet, uns aber ein paar Cent bis ein paar Euro pro Einkauf einbringt, (Bei der Gelegenheit: wer noch Weihnachtsgeschenke kaufen will, der weiß jetzt durch diese unterschwellige Information, wo er bitte seine Suche beginnen soll…;-)).

Zurück zu PayPal. Also ich persönlich konnte mir bisher nicht vorstellen, dass jemand, einfach nur weil er uns regelmäßig hört und gut findet, eine kleine finanzielle Anerkennung leisten möchte. Aber wenn wir von unseren Hörern gebeten werden, neben der Amazon-Suchbox doch bitte auch die Möglichkeit zu schaffen, direkt Geld an uns zu schicken – gerne doch! Ihr findet den PayPal-Button in der Seitenleiste.

Vor allem meinem werten Kollegen Phil ist es zu verdanken, dass wir inzwischen ein gut funktionierendes Netzwerk aufgebaut haben, über diverse PR-Agenturen einen guten Kontakt zu den Filmverleihern pflegen und somit immer wieder exklusive Gewinnspiele anbieten können. Dafür an dieser Stelle an Phil mal ein herzliches Dankeschön und ein großes „Respekt!“ (jaja, die Weihnachtszeit macht auch mich sentimental…).

In diesem Jahr haben wir ja einige Gewinnspiele gestartet. Das Besucher-Tippspiel lockt zudem regelmäßig mit ansehnlichen Preisen für die besten Tipper; und die Oscar-Verleihung steht ja auch schon wieder vor der Tür. Kurzum: es ist toll wenn man dank Eurer Unterstützung auch mal nebenbei ein paar Preise raushauen kann. Denn: all das Geld, das wir einnehmen, fließt zurück an Euch. Mal direkt in Form von DVDs oder BluRays, mal indirekt, denn auch das viele Porto will bezahlt sein. All das, was Ihr uns spendet, kommt Euch – oder anderen Hörern – somit zugute.

Wer also in der Weihnachtsstimmung zum Spenden aufgelegt ist, der kann das gerne bei uns tun. Alle Spender werden wir mit Vornamen (gern auch Twitter-Namen oder Blog-Adresse) im Podcast nennen. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

In früher Zeit war bei uns auch einmal der Zeichentrickfilm “Wenn der Wind weht” Thema, Andy hat auch eine Filmkritik dazu verfasst. Diesen Film gibt es nun kostenlos auf YouTube zu sehen.
Der Film beweist wieder einmal, dass Zeichentrickfilme nicht unbedingt etwas für Kinder sein müssen; es ist wohl auch Ironie der Realität, dass gerade der Kanal “Kinderkino” den Film online gestellt hat (was übrigens in den entsprechenden Kommentaren zu teils heftigem Protest führt).
Den Rest, bitte…

Seite 62 von 170« Erste...102030...6061626364...708090...Letzte »