Willkommen Filmfan!
Der wöchentliche Film-Schnack im Netz
Podcast, Kritiken, Tipps
Nerdtalk Sendung 377

Nerdtalk Sendung 377Gesehene Filme: The Imitation Game Die Entdeckung der Unendlichkeit Taken 3 - 96 Hours Frau Müller muss weg Drugstore Cowboy Pulp Fiction Jackass: Number Two Flags of our Fathers Vorgestellte Filmstarts der Woche

Nerdtalk Spezial: Der Jahresrückblick 2014

Nerdtalk Spezial: Der Jahresrückblick 2014Ein Jahr, Zig gesehene Filme, Hunderte Stunden Podcast - wir fassen noch einmal im Schnelldurchlauf das Jahr 2014 zusammen. Unsere Tops und Flops des Jahres! Teaserbild: Miriam Trescher / pixelio.de

Nerdtalk Sendung 376

Nerdtalk Sendung 376Gesehene Filme: Der Tod eines Internetaktivisten Der Dritte Mann Vorgestellte Filmstarts der Woche: The Gambler Annie

Weihnachtsgeschenke von Nerdtalk

Weihnachtsgeschenke von NerdtalkWeihnachten ist vorbei, die Bäume fliegen aus den Fenstern und die Geschenke sind entweder wieder umgetauscht oder zu Staubfängern im Regal geworden. Doch dieses Mal hattet ihr die Chance, auch wirklich ein Geschenk zu bekommen,

  • Neueste Filmkritiken
  • Neueste Podcasts
The Imitation Game

Nerdtalk Sendung 377

Gesehene Filme: The Imitation Game Die Entdeckung der Unendlichkeit Taken 3 - 96 Hours Frau Müller muss weg Drugstore Cowboy Pulp Fiction Jackass: Number Two Flags of our Fathers Vorgestellte Filmstarts der Woche

Den Rest, bitte...

Miriam Trescher  / pixelio.de

Nerdtalk Spezial: Der Jahresrückblick…

Ein Jahr, Zig gesehene Filme, Hunderte Stunden Podcast - wir fassen noch einmal im Schnelldurchlauf das Jahr 2014 zusammen. Unsere Tops und Flops des Jahres! Teaserbild: Miriam Trescher / pixelio.de

Den Rest, bitte...

Baymax

Nerdtalk Sendung 376

Gesehene Filme: Der Tod eines Internetaktivisten Der Dritte Mann Vorgestellte Filmstarts der Woche: The Gambler Annie

Den Rest, bitte...

Neuste Artikel

The Amazing Spider-Man (3D)

Abspielen

Diesen Film muss man in diesem Jahr unbedingt gesehen haben. Ein klasse Hauptdarsteller, coole Kameraführungen – einfach nur ein Genuss für die Augen. In Hinblick auf 3D könnte es richtig interessant werden. Ich freue mich schon sehr und kann nur jedem raten diesen Film im Kino zu sehen.

The Expendables 2

Abspielen

Ein reiner Männerfilm – so viel steht schon einmal fest. Viel Action, viel CGI-Feuerwerk und zum Teil gute Schauspieler. Für meinen Teil: Ich kann  ihn mir anschauen, muss es aber zum Glück nicht. Story wird es wohl wie bereits im ersten Teil nicht geben.

The Watch (aka. Neighborhood Watch) (Red Band)

Abspielen

Jetzt bei dem zweiten Trailer bin ich mir unschlüssig, ob oder ob nicht. An sich eine gute Auswahl an Schauspielern, aber ob diese Kombination wirklich auch so gut zusammenpasst? Ich warte noch mal ein wenig ab, bis ich meine endgültige Entscheidung gefällt habe.

Steve Jobs: The Lost Interview (Teaser) (Direct-to-DVD)

http://www.youtube.com/watch?v=Y1AJungBLTM

Ein verschwundenes Video mit einem Interview mit Steve Jobs ist ‘plötzlich’ wieder aufgetaucht. Das komplette Interview wird es direkt auf DVD geben. Ausgesuchte Personen können dieses für kurze Zeit auch im Kino betrachten.

TRON: Uprising (TV Serie)

http://www.youtube.com/watch?v=n-DAJmlPxGI

Als kleines Goodie zum Schluss einen kleinen Einblick in die Animationsserie von Tron, die zwischen den beiden Filmen angesiedelt ist. Für mich ist die Serie ein wenig zu dicht vom Look & Style  an Tron: Legacy dran, werde mir sie jedoch mal anschauen, ob es was geworden ist.

Gesehene Filme:

Avengers 3D
American Pie 4
The Rite
I phone you
Ein mörderisches Geschäft

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Bel Ami

Project X

50/50 – Freunde fürs (Über)leben

The Dark Knight Rises (IMAX)

Abspielen

Heute ist ein neuer Trailer zu “The Dark Knight Rises” erschienen, den ich Euch nicht vorenthalten wollte. Als ich gestern im Kino saß um mir “The Avengers” anzuschauen, lief bereits ein Trailer über die Leinwand, auf der größten in Hannover. Das hat schon richtig Eindruck gemacht, doch dieser Trailer bringt durch seine extrem gut gewählte Hintergrundmusik und Intonation der Schauspieler mit einzelnen Szenentexten eine unfassbare Stimmung herüber, die mich sehr in den Bann gezogen hat – Epic!. Das wird eine würdige Weiterführung der Dark Knight Serie. Ich finde, das man diesen Film auf keinen Fall verpassen darf und in jeden Fall auf einer großen Leinwand mit gutem Sound (soweit das Kino dies hergibt) erleben muss. Absolutes Pflichtprogramm für den Kinofan.

 

Wer den Begriff des Wanderzirkusses nicht kennt: Hier nachlesen.

Das Spannende: Ich (Phil) habe selbst bei unserem kommenden Wanderzirkus zum Film “Brainstorming” mitgespielt und enthülle euch hier einige Details zum Film, die sowohl als Anreizer dienen, aber auch interessante Backgroundinfos zum Film für danach geben.
Den Rest, bitte…

Auf den letzten Drücker die aktuelle Folge des Media Monday, Ausgabe 44. Schönen Gruß an das initiierende Medienjournal-Blog.

1. Der beste Film mit Guy Pearce ist für mich „Memento“.
2. Paul Thomas Anderson hat mit “Magnolia” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil hervorragende Darsteller zeigen was sie können und die einzelnen Episoden mich ganz tief da drinnen berühren – auch wenn ich den Film nicht vollumfänglich verstanden habe.
3. Der beste Film mit Mila Kunis ist für mich „Black Swan“, auch wenn sie der geringste Grund wäre, diesen Film zu gucken.
4. Gibt es einen Film, der geplant und bereits im Gespräch war, letztlich – oder bisher – noch nicht produziert worden ist, auf den ihr euch aber sehr gefreut hättet?
Wird es sicherlich schon mal gegeben haben, aber anscheinend hing da nicht mein ganzes Herzblut drin, so dass ich dem nicht gemachten Film bis heute nachtrauern würde.
5. In sich abgeschlossene Miniserien finde ich oft sehr interessant, weil sie einem nicht so viel Zeit ans Bein binden wie die üblichen 24-Folgen-Seasons. Die BBC-Produktion „Sherlock“ habe ich schon zigfach gelobt (und freue mich auf die zweite „Staffel“, die bei uns an den Pfingsttagen ausgestrahlt wird). Besonders gut finde ich solche kurzen Serien (wie etwa „State Of Play“) vor allem auch deswegen, weil sie nicht bis zu Folge 200 totgedudelt werden können, sondern wissen wann man am besten Schluss machen sollte.
6. Filme mit mehreren Episoden und Erzählsträngen liebe ich, wenn die Geschichten irgendwann ineinander laufen und dabei auch noch einen gewissen Aha-Effekt auslösen. „Babel“ ist da sicherlich eines der besten Werke der letzten zehn Jahre. Aber auch Filmen, in denen die Erzählstränge nur lose miteinander verbunden sind (z. B. „Contagion“) kann ich oft viel abgewinnen, weil sie häufig ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Bei manchen Filmen ist die Zusammenführung der Erzählstränge allerdings sehr plump, was mich teils verärgert und enttäuscht zurücklässt.
7. Mein zuletzt gelesenes Buch war „Die Arena“ von Stephen King und das war trotz 1.100 Seiten sehr lesenswert, weil King es geschafft hat, nicht mit Horror zu fesseln, sondern einfach ein außergewöhnliches Szenario mit rund 50 Personen bevölkert, die alle sehr greifbar sind und deren Beziehungen untereinander sehr dynamisch und spannend sind. Und da mich die hohe Seitenzahl nicht wirklich abgeschreckt hat, fresse ich mich gerade durch das 1.4000 Seiten dicke „Sturz der Titanen“ von Ken Follett.

Seite 58 von 181« Erste...102030...5657585960...708090...Letzte »