Zeige Artikel in

Taschenpost vom 05.05.2013

Sorry, dass es in den letzten beiden Wochen keine Taschenpost gab. Erst kam mir ein Dänemark-Urlaub und dann ein voller Terminkalender dazwischen. Aber das Gute – wie ich immer sage: “Wird ja nicht schlecht”. Und so denke ich, dass die Links auch heute noch ebenso sehens- und

QR-Codes: Verkanntes Potential dank falscher Anwendung

Immer wieder musste ich mich von Andy trietzen lassen, weil ich ein absoluter Verfechter von QR-Codes bin. Ich sehe ein großes Potential in den schwarz-weißen Kästchen, die umfangreiche Informationen enthalten können. Ich gehe in meiner Überzeugung sogar viel weiter und habe gerade frisch meine Wohnung mit QR-Codes