Willkommen Filmfan!
Der wöchentliche Film-Schnack im Netz
Podcast, Kritiken, Tipps
Nerdtalk Sendung 351

Nerdtalk Sendung 351Gesehene Filme: The Signal No Turning Back Art’s Home is my Kassel Vorgestellte Filmstarts der Woche: Transformers 4 - Ära des Untergangs Wie der Wi

Nerdtalk Sendung 350

Nerdtalk Sendung 350Gesehene Filme: No Turning Back Mary & Max More than honey Taxi zum Klo Vorgestellte Filmstarts der Woche: Die Karte meiner Träume The Signal htt

Nerdtalk Sendung 349

Nerdtalk Sendung 349Gesehene Filme: Das Schicksal ist ein mieser Verräter 100 Jahre Adolf Hitler - die letzte Stunde im Führerbunker Die anonymen Romantiker Indianerfilme Der Schuh des Manitu Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erha

Nerdtalk Sendung 348

Nerdtalk Sendung 348Gesehene Filme: Das perfekte Verbrechen The Science of Sleep Don’t be afraid of the dark Jewel Robbery Being John Malkovich Vorgestellte Filmstarts der Woche: Mädelsabend

  • Neueste Filmkritiken
  • Neueste Podcasts
The Signal

Nerdtalk Sendung 351

Gesehene Filme: The Signal No Turning Back Art’s Home is my Kassel Vorgestellte Filmstarts der Woche: Transformers 4 - Ära des Untergangs Wie der Wi

Den Rest, bitte...

Mary und Max

Nerdtalk Sendung 350

Gesehene Filme: No Turning Back Mary & Max More than honey Taxi zum Klo Vorgestellte Filmstarts der Woche: Die Karte meiner Träume The Signal htt

Den Rest, bitte...

Die Anonymen Romantiker

Nerdtalk Sendung 349

Gesehene Filme: Das Schicksal ist ein mieser Verräter 100 Jahre Adolf Hitler - die letzte Stunde im Führerbunker Die anonymen Romantiker Indianerfilme Der Schuh des Manitu Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erha

Den Rest, bitte...

Neuste Artikel

Auf den letzten Drücker die aktuelle Folge des Media Monday, Ausgabe 44. Schönen Gruß an das initiierende Medienjournal-Blog.

1. Der beste Film mit Guy Pearce ist für mich „Memento“.
2. Paul Thomas Anderson hat mit “Magnolia” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil hervorragende Darsteller zeigen was sie können und die einzelnen Episoden mich ganz tief da drinnen berühren – auch wenn ich den Film nicht vollumfänglich verstanden habe.
3. Der beste Film mit Mila Kunis ist für mich „Black Swan“, auch wenn sie der geringste Grund wäre, diesen Film zu gucken.
4. Gibt es einen Film, der geplant und bereits im Gespräch war, letztlich – oder bisher – noch nicht produziert worden ist, auf den ihr euch aber sehr gefreut hättet?
Wird es sicherlich schon mal gegeben haben, aber anscheinend hing da nicht mein ganzes Herzblut drin, so dass ich dem nicht gemachten Film bis heute nachtrauern würde.
5. In sich abgeschlossene Miniserien finde ich oft sehr interessant, weil sie einem nicht so viel Zeit ans Bein binden wie die üblichen 24-Folgen-Seasons. Die BBC-Produktion „Sherlock“ habe ich schon zigfach gelobt (und freue mich auf die zweite „Staffel“, die bei uns an den Pfingsttagen ausgestrahlt wird). Besonders gut finde ich solche kurzen Serien (wie etwa „State Of Play“) vor allem auch deswegen, weil sie nicht bis zu Folge 200 totgedudelt werden können, sondern wissen wann man am besten Schluss machen sollte.
6. Filme mit mehreren Episoden und Erzählsträngen liebe ich, wenn die Geschichten irgendwann ineinander laufen und dabei auch noch einen gewissen Aha-Effekt auslösen. „Babel“ ist da sicherlich eines der besten Werke der letzten zehn Jahre. Aber auch Filmen, in denen die Erzählstränge nur lose miteinander verbunden sind (z. B. „Contagion“) kann ich oft viel abgewinnen, weil sie häufig ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Bei manchen Filmen ist die Zusammenführung der Erzählstränge allerdings sehr plump, was mich teils verärgert und enttäuscht zurücklässt.
7. Mein zuletzt gelesenes Buch war „Die Arena“ von Stephen King und das war trotz 1.100 Seiten sehr lesenswert, weil King es geschafft hat, nicht mit Horror zu fesseln, sondern einfach ein außergewöhnliches Szenario mit rund 50 Personen bevölkert, die alle sehr greifbar sind und deren Beziehungen untereinander sehr dynamisch und spannend sind. Und da mich die hohe Seitenzahl nicht wirklich abgeschreckt hat, fresse ich mich gerade durch das 1.4000 Seiten dicke „Sturz der Titanen“ von Ken Follett.

This Is 40

Abspielen

Ein Comedy-Sequel zum Film “Knocked Up”. Zumindest der Trailer bringt mich nicht zum Lachen, könnte eventuell auch an der traurig wirkenden Musik im Hintergrund liegen. Bald gibt es mehr Infos, die mich dann doch mehr zum Lachen bringen.

Hick (Red Band)

Abspielen

Chloë Grace Moretz (Kick-Ass) ist zurück auf der Leinwand. Dieses mal auch wieder in einem sehr krassen Film. Sieht für mich durchaus interessant aus, wenn auch die ein oder andere Stelle etwas zu übertrieben dargestellt scheint. Der Film wird im Kino gesehen!

Hotel Transylvania (3D)

Ein Film , bei dem das Kind in mir wieder hervorkommt und seinen Spaß haben darf. Das was ich bisher von diesem Film gesehen habe, gefällt mir sehr gut und freue mich schon drauf. Hier könnte sich 3D auch mal wieder lohnen. Die einzige Sorge bereitet mir die Auswahl der Stimmen – hoffentlich färbt nicht zu viel (schlechtes) auf die Figuren ab.

G.I. Joe 2: Retaliation

Action-Kino vom Feinsten. Gute Schauspielerauswahl, nette Effekte, durch und durch ein Film für die große Leinwand. Mehr bleibt mir nicht zu sagen – anschauen.

Hope Springs

Großartige Schauspieler, ruhiges und emotionales Kino für einen gemütlichen Abend zu zweit im Kino oder später auch zu Hause. Einfach nur großartig – eventuell aber dann doch auf DVD ausreichend in der vertrauten Umgebung.

Samsara

Abspielen

Den Trailer muss man einfach auf sich wirken lassen. Diese Dokumentation zeigt Aufnahmen aus über 100 Ländern, gedreht auf 70mm Filmmaterial für die bestmögliche Qualität, perfekt für IMAX-Kinos. Ich denke falls man die Möglichkeit hat, sollte man sich diesen Film auch in einem IMAX-Kino ansehen. Sehr zu empfehlen.

Gesehene Filme:

Chronicle
Titanic 3D
My Week With Marilyn
Battleship
Contagion
The Grey
Zivilcourage
Real Steel

Vorgestellte Filmstarts der Woche:

Marvel’s The Avengers

American Pie 4: Das Klassentreffen

Sonstiges / Links:

Die Avengers – in billig

The Avengers – TV-Trailer von 1979

Abspielen

Zeit.de – Kurzfilme
Übersicht über kostenlose Film- und Serienportale
Pictogram Movie Posters

In unserer 250. Episode haben wir es schon angekündigt, nun steht der Termin: Kommenden Montag werden wir den Übersetzer und Untertitler Christian Kähler zu seinem Beruf interviewen.

Und ihr könnt uns Fragen schicken, die wir stellvertretend für euch stellen werden.
Wolltet ihr schon immer wissen, welchen Aufwand es bedeutet, einen Film mit Untertiteln zu versehen? Wie übersetzt man wohl am Geschicktesten von Englisch ins Deutsche? Wie ist überhaupt der Entstehungsprozess einer Untertitelung bzw. der vorhergehenden Übersetzung?
Christian ist an der Stelle für alle Fragen offen, also keine Hemmungen ;-)

Nebenbei ist Christian Kähler auch noch Synchronsprecher, so übernahm er Sprechrollen in “Brotherhood”, “Dead Man Running”, “Gangsters Paradise” und “71 – Into The Fire”. Sofern ihr hierzu Fragen haben, die wir für euch stellen sollen: Immer her damit.

Das volle Interview wird es dann in einem der kommenden Podcasts geben – mit den Antworten auf eure Fragen.
Das Ergebnis gibt es in Nerdtalk Sendung 253!

Teaserbild: Katharina Bregulla / pixelio.de

Achtung, hier spricht Edgar.. Äh, Phil!
Andy legt diese Woche eine Pause ein, ich übernehme den MediaMonday #43! Harry, fahren Sie schon einmal den Wagen vor.
Den Rest, bitte…

Seite 50 von 172« Erste...102030...4849505152...607080...Letzte »