Willkommen Filmfan!
Der wöchentliche Film-Schnack im Netz
Podcast, Kritiken, Tipps

Fernsehtipps – 03.09. bis 09.09.

Geschrieben von am unter Film || 2 Kommentare

Wieder geht es auf und ab mit dem TV-Programm: Diese Woche ist es wieder eher mäßig.

Viel Spaß beim Fernsehen!

Filme, deren Titel in roter Schrift dargestellt sind, zählen zu meinen persönlichen Top-Filmen und sind unbedingt sehenswert.


Alle Top-Filme im Überblick

  • Donnerstag, 03.09. – 23.00 auf ARD: Babel
  • Freitag, 04.09. – 20.15 auf Pro7: The Transporter
  • Samstag, 05.09. – um 22.10 auf Pro7: Léon der Profi


Alle sehenswerten Filme im Überblick

Donnerstag, 03.09.2009

  • 20.15, VOX – Spy Game

Robert Redford und Brad Pitt in einem Spionage-Thriller: Muir ist seit 30 Jahren bei der CIA und hat so manches Krisengebiet hautnah miterlebt. Nun will er in Pension gehen, erhält jedoch die Nachricht, dass sein Assistent Tom Bishop (Brad Pitt) in China wegen Spionage verurteilt wurde. Während er versucht, ihn zu befreien, erinnert er sich an die verschiedenen Einsätze der beiden. Meine Meinung: Ein schöner Spionage-Thriller mit sehr guten Schauspielern und einer für dieses Genre relativ leichten Story.

  • 23.00, ARD – Babel

Brad Pitt und Cate Blanchett in einem Drama von Alejandro Gonzalez Inarritu: Während Susan Jones (Cate Blanchett) in Marokko angeschossen wird und ihr Mann (Brad Pitt) nach einem Arzt sucht, versucht eine mexikanische Familie über die Grenze in die USA zu kommen. Die Polizei sucht derweil die Tatwaffe des Angriffs auf Susan, bis sich schließlich die Stränge vereinen. Meine Meinung: Eine grandiose Idee vom Regisseur von 21 Gramm und Amores Perros. Sehr sehenswert!

Freitag, 04.09.2009

  • 20.15, Pro7 – The Transporter (gekürzte FSK 12-Fassung)

Jason Statham im ersten Teil der bekannten Reihe: Frank Martin ist ehemaliger Soldat und arbeitet nun als Kurier für nicht ganz legale Sendungen. Normalerweise öffnet er seine Pakete nicht, doch plötzlich findet er eine gefesselte Chinesin in seinem Kofferraum, die Opfer von Menschenhändlern geworden ist. Er versucht ihr zu helfen und gerät in ein höllisches Action-Feuerwerk. Meine Meinung: Sehr viel Action, mäßig viel Story, überhaupt keine Logik – ein klasse Film nach einem stressigen Tag ;)

  • 20.15, RTL2 – Bodyguard

Whitney Houston und Kevincoster in *dem* Drama: Rachel Marron ist weltberühmte Sängerin und der festen Überzeugung, sie brauche keinen Leibwächter, trotz häufiger Morddrohungen. Ihr Manager stellt jedoch Frank, gespielt von Kevin Costner, ein, der nun mit der starrköpfigen Diva zurechtkommen und sie beschützen soll. Dabei lernen die beiden sich schließlich näher kennen und lieben. Alles endet in einem tollen Finale, bei dem natürlich ‘I will always love you’ nicht fehlen darf. Meine Meinung: Der Film ist hoffnungslos überbewertet. Whitney Houston singt klasse, keine Frage, aber das macht alleine keinen guten Film.

Samstag, 05.09.2009

  • 20.15, Pro7 – Hautnah

Jude Law, Natalie Portman, Julia Roberts und Clive Owen in einem verwirrten Beziehungsfilm: Dan (Jude Law) sieht Alice (Portman) auf der Straße und verliebt sich sofort in sie. Sie wird jedoch just in dem Moment angefahren, er bringt sie ins Krankenhaus und sie kommen zusammen. Ein Jahr später trifft Dan auf Anna (Julia Roberts), die ihn bei der Veröffentlichung seines Romans fotografiert. Er verliebt sich in sie, doch Anna zieht sich zurück, als sie von Alice erfährt. Aus Versehen verkuppelt Dan Anna daraufhin mit Larry (Clive Owen). Schließlich treffen beide Paare sich Meine Meinung: Eine tolle Story in einem sehr süßen Film – sollte man sich ansehen.

  • 23.45, MDR – L.A. Crash

Sandra Bullock, Don Cheadle, Matt Dillon, u.a. treffen in L.A. aufeinander: Das Privatleben von Cop Waters (Don Cheadle) wird durch einen Mordfall erschüttert. Auf dem Weg zum Tatort geraten er und seine Kollegin in einen Autounfall. In einer Rückblende werden die Geschehnisse des Tages davor erzählt, die die Schicksale weiterer Personen miteinander verknüpfen. Meine Meinung: Ein klasse Thriller mit einer klasse Story – großartig!

  • 22.10, Pro7 – Léon der Profi

Jean Reno und Natalie Portman in einem liebenswürdigen Auftragskiller-/Kleines Mädchen-Drama: Léon ist Auftragskiller und sieht zufällig dabei zu, wie ein korrupter Polizist (Gary Oldman) die Familie der kleinen Mathilda (Portman) umbringt. Diese sucht daraufhin bei ihm Unterschlupf und möchte ebenfalls zu einer Killerin ausgebildet werden. Léon willigt widerstrebend ein. Meine Meinung: Ich liebe, liebe, liebe französische Filme, erwähnte ich das bereits? Jean Reno liebe ich übrigens im Besonderen. Vielleicht nicht Jedermanns Sacher, aber dieser Film zählt zu meinen absoluten Lieblingsfilmen!

Sonntag, 06.09.2009

  • 20.15, ARTE – Sieben Jahre in Tibet

Brad Pitt und David Thewlis auf dem Weg in den Himalaya: Heinrich Harrer (Pitt) macht sich 1939 mit seinem Freund Peter Aufschnaiter auf den Weg zu einer Himalaya-Expedition. Währenddessen bricht der Zweite Weltkrieg aus und sie geraten in Gefangenschaft der Briten. Ihnen gelingt jedoch schließlich die Flucht und sie suchen Unterschlupf in der tibetischen Stadt Lhasa, wo der junge Dalai-Lama sich für Harrer begeistert. Meine Meinung: Schöner Film mit einem sehr guten Brad Pitt in der Hauptrolle. Der darf wegen dem Film übrigens nie wieder chinesischen Boden betreten.

  • (Außerdem laufen noch ‘Lissi und der wilde Kaiser’ (20.15 Pro7), ‘Der Schuh des Manitu'(18.20 Pro7) und ‘I, Robot'(20.15 RTL) – die finde ich persönlich allerdings alle drei absolut grausig, weshalb ich hier nicht näher darauf eingehen möchte.)

Montag, 07.09.2009

  • 22.15, ZDF – Hot Fuzz

Simon Pegg als Dorfpolizist: Eigentlich ist Nicholas Angel ein Vorzeigepolizist sondergleichen. Leider wird das für ihn zum Verhängnis: Seine Kollegen wollen ihn loswerden und er wird in das Dörfchen Sandford versetzt, wo er hinter jeder Kleinigkeit ein unheimliches Verbrechen vermutet, welches nur darauf wartet, von ihm aufgeklärt zu werden. Meine Meinung: Unglaublich lustig, Simon Pegg (‘Shaun of the Dead’) in Höchstform!

Dienstag, 08.09.2009

  • 23.35, BR – American Splendor

Die Geschichte des Erfinders der ‘American Splendor’-Comics: Harvey Pekar, gespielt von Paul Giamatti, beobachtet Menschen und hält seine Beobachtungen in kurzen Comics fest. Diese Comics fallen eines Tages dem Illustrator Robert Crumb (James Urbaniak) in die Hände. Er ist davon so begeistert, dass er die von Pekar gezeichneten Comics fortan illustriert und sie gemeinsam mit seinem neuen Partner vermarktet. Meine Meinung: Wahre Geschichten sind immer gut, Comics sind OK – guter Film ;)

Mittwoch, 09.09.2009

  • 20.15, Pro7 – Pretty Woman

Julia Roberts und Richard Gere in der zweiten großen Romanze diese Woche: Edward Lewis ist eigentlich Geschäftsmann und will nur nach dem Weg fragen, als er von der Prostituierten Vivian so begeistert ist, dass er sie für 3000$ gleich die ganze Woche kauft. Doch Vivian entwickelt sich zu einer Vorzeige-Freundin, die Edward nun auch auf offiziellen Anlässen begleitet. Dieser beginnt, sich in sie zu verlieben. Meine Meinung: Den Film kennt wohl jeder und hat auch wohl jeder schon mal gesehen. Einfach noch mal ansehen, es schadet nicht ;)

Dir hat dieser Artikel gefallen? Wir haben noch viel mehr! Abonniere unseren RSS-Feed!

2 Kommentare

  1. sammy sagt:

    Also bitte… Hot Fuzz ist doch wohl mehr als nur sehenswert :)

  2. Lars sagt:

    Na ja, ich mag Simon Pegg für einen ‘Top-Film’ dann noch nicht genug – was natürlich nicht heißt, dass man sich Hot Fuzz nicht ansehen sollte

Kommentar hinterlassen