Willkommen Filmfan!
Der wöchentliche Film-Schnack im Netz
Podcast, Kritiken, Tipps

Media Monday #51

Geschrieben von am unter Kolumne || 3 Kommentare

Die Fragen wie immer im Medienjournal-Blog.

1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in “Die nackte Kanone”. Klassiker.
2. M. Night Shyamalan hat mit “The Sixth Sense” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil mich der Film ganz tief da innen drin berührt hat. Und weil Shyamalan seitdem mehr und mehr verflacht bzw. von mir nicht mehr wirklich ernst genommen werden kann.
3. Felicity Jones gefiel mir am besten in… tjoah, das kann sie dann vielleicht irgendwann mal machen wenn ich sie in “In guten Händen” gesehen haben. Scheint der einzige Film mit ihr zu sein, der auf meiner To-See-Liste steht.
4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen?
Auf die Original-Serie von “V – Die Besucher” aus den 80ern hätte ich mal wieder richtig Lust. Der Nostalgie halber könnten ruhig auch mal wieder “Dallas” oder “Denver” laufen (ja, ich weiß, dass es von “Dallas” jetzt eine neue Serie gibt…). Aber wie das mit der Nostalgie eben so ist: sie lebt von den Gefühlen und Stimmungen der damaligen Zeit. Heute laufen vielleicht mal Wiederholungen auf Privatsendern, unterbrochen von Zalando-Werbung. Damals waren Dienstag, 21:45 Uhr und Mittwoch, 21:00 Uhr noch feste Größen im Programm. Da versammelte sich der Kreis der Familie, um den Reichen und Schönen bei ihren Intrigen zuzusehen. Gibt’s heute ja gar nicht mehr.
5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler Christian Bale wird bald wieder im heißersehnten „The Dark Knight Rises“ auf der Leinwand zu sehen sein. Aber eigentlich mag ich ihn als Charakterdarsteller viel lieber als in einem solchen Blockbuster. Zu nennen wären da “American Psycho”, “Rescue Dawn”, “The Machinist” oder “The Fighter”.
6. „How I Met Your Mother“ ist eine Serie, die niemals enden sollte.
7. Meine zuletzt gesehene Serie ist immer noch “Sherlock, Season 2″ und die war wieder einmal grandios, weil vor allem der erste Teil durchweg hervorragend war. Der zweite hatte wohl zu viele Vorschusslorbeeren, die bei mir die Erwartungen noch steigerten. Ganz mithalten konnte die Folge dann nicht ganz, war aber dennoch sehr gut. Die abschließende Folge 3 wartet immer noch auf Sichtung. Nach der EM…

Dir hat dieser Artikel gefallen? Wir haben noch viel mehr! Abonniere unseren RSS-Feed!

3 Kommentare

  1. Teo sagt:

    Bei Shyamalan habe ich ne Weile überlegt, aber mir ist kein Film eingefallen, der wirklich an The Sixth Sense herankommt. Seit dem sinkt das Niveau seiner Filme leider stetig. The Happening und Die Legende von Aang (Die Vorlage ist eine großartige Anime-Serie!) waren für mich Totalausfälle.

    How I met your Mother ist meiner Meinung nach leider längst ausgelutscht. Da geht es niemandem mehr darum Geschichten zu erzählen, sondern nur noch um die Cashcow. Eigentlich schade, was aus dieser Serie geworden ist. Man fühlt sich als Zuschauer regelrecht verarscht, dass diverse Cliffhanger über mehrere Staffeln gezogen werden.

    Über Sherlock müssen wir glaube ich nicht reden. Mit A Scandal in Belgravia haben sie die beste Episode der ganzen Serie abgeliefert. Es gibt sehr wenig im Fernsehen, was da überhaupt herankommt. Allenfalls Game of Thrones und Breaking Bad schafften es, mich dermaßen mitzureißen. Aktuell pflüge ich mich durch The Middle, was natürlich deutlich seichter, aber für Zwischendurch immer noch ganz nett ist.

  2. Jasperman sagt:

    1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in der “Die Nackte Kanone”-Triloge. Jede andere Antwort wäre auch eine Überraschung.

    2. M. Night Shyamalan hat mit “The Sixth Sense” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er mit diesem Film die Zuseher gleichzeitig faszinieren und fesseln konnte. Der legendäre Plottwist am Ende sorgt dann dafür, dass man diesen Film nie wieder vergisst.

    3. Felicity Jones gefiel mir am besten in ???, da ich bisher noch keinen Film mit ihr gesehen habe. “Like Crazy” steht zumindest auf meiner To-See-Liste.

    4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen?
    Eindeutig “Malcolm Mittendrin”. Diese geniale und unterschätzte Serie wird zwar im TV rauf unter runter gespielt, doch würde ich sie lieber auf DVD genießen können. Doch aufgrund von Urheberrechtsproblemen mit dem Titelsong wird das wohl in nächster Zeit nicht passieren.

    5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler ist Johnny Depp, da er sowohl in skurillen Rollen (Tim Burton Filme) als auch in ernsten Rollen (Blow, Wenn Träume fliegen lernen) überzeugen kann.

    6. Modern Family ist eine amerikanische Comedy-Serie, die niemals enden sollte. Bei uns leider viel zu unbekannt und auch nur für einen Spartensender unerträglich schlecht synchronisiert. Dabei ist die Serie zum Brüllen komisch und so lange es neue Staffeln von ihr gibt, werde ich mir die kaufen und anschauen.

    7. Mein zuletzt gesehener Film ist L.A. Confidential und der war genial , weil der Film nie langweilig wird und perfekt inszeniert ist. Selten war ein Polizeithriller so spannend, vielschichtig und wendungsreich. Ein Meisterwerk!

  3. summerwine-lee sagt:

    1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in Die nackte Kanone.Ich frage mich, ob es jemanden da draussen gibt, der eine andere Antwort geben würde.

    2. M. Night Shyamalan hat mit The Sixth Sense seine beste Regiearbeit abgelegt, weil der Film eigentlich ganz cool ist und die Nachfolger einfach nicht mehr so doll waren.

    3. Felicity Jones gefiel mir am besten in ??? Ich hab noch keinen Film mit ihr gesehen. In guten Händen soll ja aber ganz lustig sein.

    4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen?

    Auf BD erscheinen soll gefälligst One Piece. Das ist zwar gerade auf DVD rausgekommen, aber nur in deutscher Sprache und das suckt.
    Die Sopranos sollten mal wieder im Fernsehen laufen, ebenso wie die gute alte Relic Hunter. Das war immer ein Trash-Fest am Sonntagnachmittag, ebenso wie Xena und Hercules!

    5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler ist und bleibt Robert Downey Jr.

    6. 24 ist eine Serie, die niemals enden sollte.Denn wie wir alle wissen: Keiner hat mehr Power als Jack Bauer.

    7. Mein zuletzt gesehener Film ist Black Gold und der war fantastisch , weil das ein undervoller Abenteuerfilm im Stile eines Lawrence von Arabien ist. Der Film erzählt über 2 Stunden eine sehr interessante Geschicht mit sehr guten Darstellern und(auf BD) fantastischen farbenfrohen Bildern. Was der Film aber auch nie vergisst, ist, das die Personen in dder Geschichte realistische Gefühlehaben und sich nachvollziehbar verhalten.
    Ich wollte ihn eigentlich im Kino sehen und ärgere mich im Nachhinein, es nicht geschafft zu haben, denn dieser Film ist fürsKino gemacht. 9/10

Kommentar hinterlassen